Neues zum iPhone Foldable: Design soll feststellen und sich an einem Konkurrenten orientieren

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

In der Industrie der Smartphones werden Foldables nach wie vor als das große Dinge gehyped, verständlich, dass sich auch Apple mit diesem Thema befasst. Nachdem man eine große Ladung an faltbaren Displays orderte und sie zu einem Belastungstest nach Foxconn brachte, scheint man mit dem Ergebnissen sehr zufrieden zu sein. Nun versorgt uns der Leaker Prosser mit neuen Updates

Galaxy Flip dient als Vorbild

Laut den Informationen von Prosser habe sich das Management nun auf ein finales Design des iPhone Fold festgelegt. Den Gerüchten zufolge soll Apple ein klappbares im klassischen Design bevorzugen und sich damit am Galaxy Flip bzw. am Motorola Razr orientieren.

Bunte Farben

Außerdem will Prosser erfahren haben, dass Apple sich für eine bunte Farbauswahl entschieden habe. Das Unternehmen könnte somit versucht sein, dass Gerät massentauglicher zu bekommen. Ob sich das auch in einem Preis widerspiegeln wird, bleibt indes abzuwarten.

Cupertino könnte sich dazu entscheiden, einige Features eines Pro-iPhone hier nicht zu verbauen. Wie dem auch sei, die Testphase der Prototypen ist laut Prosser weitestgehend abgeschlossen. Ein Marktstart für kommendes Jahr hält er trotzdem noch für etwas zu früh.

Nettes Detail am Rande: Tim Cook soll wegen des iPhone Fold und der AR-Brille schwer begeistert sein und intern für Beides sogar den gleichen Codenamen benutzen. Ist angesichts dessen, wie oft er AR betont, auch wenig verwunderlich.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

41CBA9BF-144B-4F99-A53D-9F61F8B9C769_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Ein Kommentar zu „Neues zum iPhone Foldable: Design soll feststellen und sich an einem Konkurrenten orientieren

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: