„Stimmisolation“ & „Breites Spektrum“ – die beiden neuen Mikrofon-Modi für iOS 15 und iPadOS 15

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Die ersten Tage mit iOS 15 und iPadOS 15 sind nun vergangen und so richtig rund läuft vor allem iOS noch nicht. Doch es gibt auch Funktionen die gut aber etwas versteckt bzw. schlecht erklärt sind. Dazu gehören die beiden neuen Stimm-Modi.

Gehören zur Aufwertung der Kommunikation

Die beiden neuen Stimm-Modi gehören dabei zur Strategie von Apple, die Kommunikation „sozialer“ zu machen um mit diesen Hilfsmitteln ein Mehr an Informationen transportieren zu können. Dazu zählt beispielsweise auch die neue Möglichkeit, andere Plattformen an einem Gespräch via FaceTime teilnehmen zu lassen. Wie das funktioniert, habe ich hier erklärt.

Die Stimmisolation aktivieren

Die „Stimmisolation“ sagt schon qua Begriff aus, was sie macht. Hat man das aktiviert, trennt die Software die Stimme von den Hintergrundgeräuschen. Dies soll dafür sorgen, dass die Stimme im Fokus und klar und präzise zu hören ist. Wenn Ihr eine App mit Audio- oder Videoübertragung geöffnet habt, dann erscheinen im Control Center zwei neue Kacheln, die Ihr im nachfolgenden Screenshot erkennen könnt:

Ich habe es einfach mal an FaceTime festgemacht, nachdem ich einen Abruf erhalten habe. Hier tippt Ihr auf den rechte Kachel „Modus“. Anschließend öffnet sich eine neue Ansicht mit drei Auswahloptionen:

  • Standard
  • Stimmisolation
  • Breites Spektrum

Die Stimmisolation ist quasi ein ANC nur für die Stimme. Apple bewirbt das Feature damit, dass ein sich im Hintergrund befindlicher Staubsauger nahezu komplett herausgefiltert wird.

„Breites Spektrum“

Das „Breite Spektrum“ lässt sich auf dem gleichen Weg aktivieren, deshalb gehe ich auf die Schritte nicht mehr ein. Breites Spektrum ist das genaue Gegenteil der Stimmisolation. Hiermit kannst Du auch leise Umgebungsgeräusche für die Teilnehmer des FaceTime-Telefonats hörbar machen bzw. der Teilnehmer am anderen Ende bekommt von der Geräuschkulisse nahezu alles mit. Die Verstärkung der Geräusche funktioniert ebenfalls über die Software der App.

Eigentlich auch in Drittanbieter-Apps verfügbar

Sowohl die Stimmisolation als auch das „Breite Spektrum“ ist ein Feature, welches über iOS 15 realisiert wird und an kein Modell gebunden ist. Und da es nur auf das Mikrofon zugreift, steht die Funktionen eigentlich auch anderen Apps zur Verfügung. Leider scheint Apple hier derzeit etwas inkonsequent zu agieren. Dementsprechend hilft nur ausprobieren.Abschließend gibt es aber noch eine schlechte Nachricht: Für dieses Feature muss das iPhone mit einem A12 Bionic ausgestattet sein

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: