Apple Music entfernt kuratierte Kayne West-Playlist

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Geld, Einfluss und Trendsetter zu sein, schützt dennoch nicht, einen sagenhaften Absturz hinzulegen.Im Fall von Kayne West dauert der nun schon diverse Jahre, weshalb sich seine Frau Kim Kardashian auch von ihm scheiden lässt. Verschmerzbar, doch seine jüngsten Aktionen kosten West richtig Geld und Reputation und sind auch durch nichts zu entschuldigen. Das Traurige daran, vor allem im arabischen Raum dürfte Der Musiker mit seinen Äußerungen neue Fans gewonnen haben

Apple Music entfernt Playlist

Der Rapper und Modedesigner äußerte sich zuletzt auf twitter und Instagram zutiefst antisemitisch, was dazu führte, das viele Geschäftspartner die Reißleine zogen. Allen voran ist Adidas zu nennen, die dafür auf viel Geld verzichten. Die Yeezy-Boost-Serie ist der einzige Sneaker des Sportartikelherstellers aus Herzogenaurach, der mit mit Nike und dem Air Max mithalten kann. Doch der Imageverlust ist viel zu groß. Und Image ist ein gutes Stichwort, denn damit kommen wir zu Apple und Apple Music. Image ist dem iPhone-Konzern bekanntlich sehr wichtig und so beginnt man, Kayne-West-Playlisten auf Apple Music zu entfernen. Zunächst berichtete The Independent darüber.

Apple Music in illustrer Runde

Die Playlist hört auf den Namen Kayne West Essential und ist sowohl in den USA als auch in England nicht mehr verfügbar. Es ist davon auszugehen, dass Apple Music diesen Schritt auch für alle anderen Märkte vollziehen wird. Die einzelnen Songs und Alben sind derzeit jedoch noch verfügbar und „Gold Digger“ mit Jamie Foxx ist einer der besten Rap-Tracks aller Zeiten. Dem Beispiel von Adidas und Apple Music folgten übrigens auch GAP sowie Foot Locker.

„Foot Locker, Inc. toleriert keine Form von Antisemitismus oder hasserfülltes und diskriminierendes Verhalten. Während wir Partner von Adidas bleiben und eine große Auswahl ihrer Kollektionen führen – werden wir keine zukünftigen Yeezy-Produktdrops unterstützen“

Foot Locker gegenüber CNBC

Alle genannten Bekleidungsmarken haben sogar sämtliche Bekleidungsstücke der Kollaboration aus ihren Filialgeschäften und Online-Shops ausgeräumt.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: