Apple CarKey: Standard komplett finalisiert und dank dem U1-Chip kann das iPhone in der Hosentasche bleiben.

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Apple CarKey wurde seinerzeit mit iOS 13.6 eingeführt und setzte ein iPhone Xs, Xs Max, iPhone Xr oder höher voraus. Mit iOS 15 will Apple diese Funktion weiter ausbauen und das dazugehörige Car Connectivity Consortium hat die benötigten Spezifikationen finalisiert.

„Digital Key 3.0“

Als wesentliche Neuerung bringt „Digital Key 3.0“ die Möglichkeit zum passiven Zugriff auf den beispielsweise auf einem Smartphone gespeicherten digitalen Auto- oder Zündschlüssel unter Verwendung von Ultra-Breitband-Technologie und genau hier kommt der U1-Chip ab dem iPhone 11 ins Spiel. Vorher ließ sich CarKey ausschließlich über NFC nutzen und musste somit in die Nähe des Türgriffs gebracht werden – auf einer Distanz, die geringer als 10 Zentimeter ist. Die neue Digital Key Release 3.0-Spezifikation ermöglicht die Unterstützung für Ultra Wideband- und Bluetooth Low Energy-Konnektivität und das iPhone kann somit in der Hosentasche verbleiben – das Auto wird nach entsprechender Koppelung automatisch entsperrt.

Die Implementierung von Bluetooth Low Energy und Ultrawideband bringt aber auch Verbesserungen bei der Sicherheit mit sich, wie dieses Statement des Konsortiums unterstreicht:

Die neueste Version befasst sich mit Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit, indem der digitale Schlüssel zwischen einem Fahrzeug und dem mobilen Gerät über Bluetooth Low Energy authentifiziert wird. Mobilgeräte erstellen und speichern die digitalen Schlüssel in einem sicheren Element, das das höchste Maß an Schutz vor hardware- oder softwarebasierten Angriffen bietet. UWB bietet eine sichere und genaue Entfernungsmessung, die es Autos ermöglicht, authentifizierte mobile Geräte zu lokalisieren, so dass Release 3.0 nicht nur Angriffe verhindert, sondern auch ein neues Maß an Komfort beim Betreten, Interagieren und Starten des Autos bietet.

Zunächst von BMW unterstützt

BMW war der erste Hersteller, welcher CarKey auf Basis von Ultrawideband unterstützen wird, dies kündigte der bayrische Automobilhersteller Anfang des Jahres an. Car Key wird bei BMW-Fahrzeugen unterstützt, einschließlich der Modelle 1, 2, 3, 4, 5, 6, 8, X5, X6, X7, X5M, X6M und Z4, die nach dem 1. Juli 2020 hergestellt wurden. Andere Hersteller wie beispielsweise Ford dürften zeitnahe folgen.

Wer von Euch kann den CarKey nutzen? Wie findet Ihr das Feature? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: