Werbeanzeigen

FRITZ!Repeater 3000 nun im Handel erhältlich

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Erst gestern kündigte der Berliner Hersteller AVM seine Messeneuheiten zum diesjährigen MWC 2019 in Barcelona an wie ich hier berichtete.

Mit dem FRITZ!Repeater 3000 erweitert AVM sein Portfolio um einen leistungsstarken WLAN-Mesh-Repeater.

Dank innovativer Technologien und drei Funkeinheiten bietet der Triband-Repeater große Reichweite und hohen Datendurchsatz im WLAN. Ein zusätzliches 5-GHz-Band sorgt für die optimale Anbindung aller Geräte ins FRITZ!-Heimnetz. Über dieses separate Band tauschen sich WLAN-Router und FRITZ!Repeater 3000 aus.

Dadurch wird die Verteilung der Daten noch effizienter. Anwendungen wie Streaming oder Gaming erhalten so stabile Verbindungen mit hohem Datendurchsatz. Durch das neue Gehäusedesign lässt sich der WLAN-Mesh-Repeater überall in der Wohnung gut platzieren.

Außerdem können Anwender ihn ganz einfach per Tastendruck ins FRITZ!-Heimnetz einbinden. Auch bei hoher Leistung bleibt der FRITZ!Repeater 3000 sparsam im Energieverbrauch. Zusätzlich zum populären und leistungsfähigen FRITZ!Repeater 1750E rundet der FRITZ!Repeater 3000 das AVM-Angebot von WLAN-Mesh-Produkten für besonders hohe WLAN-Ansprüche ab.

Der Mesh-Master für die FRITZ!Repeater ist die FRITZ!Box. Sie versorgt alle Repeater mit bester Mesh-Leistung, hohem Datendurchsatz und Updates – direkt vom Internetanschluss aus.

Drei Funkeinheiten für eine bestmögliche Datenübertragung

Der FRITZ!Repeater 3000 nutzt gleichzeitig sowohl den 2,4-GHz- als auch den 5-GHz-Frequenzbereich. Durch die drei Funkeinheiten (Triband) funkt der neue Repeater im 2,4-GHz-Band sowie in zwei separaten 5-GHz-Bändern. Über das zusätzliche 5-GHz-Band kommuniziert der WLAN-Mesh-Repeater mit der FRITZ!Box für die optimale Anbindung aller Geräte im WLAN Mesh. Die zwei anderen Bänder sind somit frei für die Kommunikation mit Endgeräten. Dadurch ist ein hoher Datendurchsatz für viele WLAN-Geräte gleichzeitig im Heimnetz garantiert. Intelligente Technologien wie Band Steering, AP Steering (11v, 11k), Crossband-Repeating und Self-Healing-Funktionen stellen sicher, dass alle mobilen Geräte wie Tablets und Notebooks stets optimal mit WLAN versorgt werden. Über die beiden Gigabit-LAN-Ports des Triband-Repeaters lassen sich netzwerkfähige Geräte auch per Kabel einbinden. Durch kostenlose Updates des intelligenten Betriebssystems FRITZ!OS erhält der WLAN-Mesh-Repeater regelmäßig neue Funktionen und Sicherheitsfeatures.

Gewohnt einfache Einrichtung & Bedienung

Der FRITZ!Repeater 3000 ist im Handumdrehen eingerichtet. Durch das neue, stehende Gehäusedesign kann der Repeater überall flexibel in der Wohnung platziert werden und ist per Knopfdruck ins FRITZ!-Heimnetz eingebunden. Der Triband-Repeater übernimmt automatisch alle Einstellungen der FRITZ!Box wie beispielsweise den WLAN-Namen (SSID), das Kennwort, die Zeitschaltung, Gastnetz und automatische Updates. Die FRITZ!Box ist der Mesh-Master, der alle Einstellungen und Anpassungen zentral ausführt, um überall eine optimale WLAN-Leistung zu erhalten. Außerdem signalisieren LEDs am FRITZ!Repeater 3000 den Verbindungsaufbau und die Qualität der Verbindung zwischen Repeater und FRITZ!Box. Zur perfekten Positionierung des WLAN-Mesh-Repeaters können Anwender auch die FRITZ!App WLAN nutzen. Der Repeater bietet eine sichere WLAN-Verschlüsselung ab Werk. Außerdem ist der neue FRITZ!Repeater auch bei hoher Leistung stromsparend im Betrieb und im Ruhezustand.

Die wichtigsten Eckdaten des FRITZ!Repeater 3000

  • Leistungsstarker WLAN-Mesh-Repeater (Triband) für große Reichweite und hohen Durchsatz im WLAN
  • Verfügt über drei Funkeinheiten, die gleichzeitig mit 2,4 GHz und 5 GHz arbeiten, max. Durchsatzraten: 400 MBit/s bei 2,4 GHz (2×2); 866 MBit/s bei 5 GHz (2×2) und 1.733 MBit/s bei 5 GHz (4×4)
  • Optimale Anbindung an Router/FRITZ!Box über eigenes 5-GHz-Band mit max. 4×4 (Uplink), zweite Funkeinheit im 5-GHz-Band (2×2) für die Anbindung von WLAN-Geräten.
  • Erhöht schnell und einfach die Reichweite jedes WLANs
  • Übernimmt WLAN-Name und -Passwort des bestehenden WLANs (an jedem WLAN-Router über WPS), sodass keine Änderungen an den WLAN-Geräten erforderlich sind
  • Überall beste WLAN-Performance dank Band Steering, AP Steering
  • 2 Gigabit-LAN-Ports für die Anbindung per Kabel oder zum Anschluss netzwerkfähiger Geräte
  • Einfache Einrichtung per Knopfdruck
  • Farbige und manuell dimmbare LEDs signalisieren verständlich Verbindungsaufbau und -qualität, optional per FRITZ!App WLAN den geeigneten Standort für beste WLAN-Verbindung finden
  • Repeater stehend für flexible Platzierung mit Maßen von 8,8 x 13,6 x 18,4 cm
  • Niedriger Stromverbrauch im Standby und im Betrieb
  • Sichere WLAN-Verschlüsselung ab Werk

Wie oben schon angedeutet, liefert AVM das Produkt ab heute über den entsprechenden Fachhandel aus. Als Preis veranschlagt das Berliner Unternehmen 129,00€.

Persönlich bin ich wirklich froh auf eine FRITZ!Box 7590 umgestiegen zu sein und aufgrund des wirklich einfachen Userinterface könnt Ihr ruhig ein Auge auf das Produkt werfen.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: