Halide in Version 2.12 veröffentlicht: Das ist neu

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

mit iOS 17 hat Apple das User-Interface seiner hauseigenen Kamera-Applikationen ordentlich überarbeitet – bei Bedarf können fast alle relevanten Einstellungen als Toggle eingebunden werden. Ich setze jedoch nach wie vor auf die App Halide und hier steht nun das erste größere Update bereit.

Halide 2.12 ist da

Die Entwickler nutzen den Release des neuen iOS, welches auch immer mit dem Release eines neuen iPhone einhergeht, immer als Auftakt für einen updatereichen Herbst. MIt Version 2.12 werden erfreulicherweise eine ganze Reihe an neuen Features ausgerollt, die man auf dem iPhone 14 Pro/14 Pro Max genutzt werden können. Anbei einmal die Release-Notes:

Keine Auslöseverzögerung

  • Wenn Sie in der Vergangenheit die Aufnahmetaste gedrückt haben, war das, was Sie im Sucher sahen, nicht immer das Foto, das aufgenommen wurde. Im besten Fall wurde das nächste Bild aufgenommen, das auf dem Sensor ankam. Mit dieser Aktualisierung ist das vorbei! Hinter den Kulissen nimmt Ihr iPhone ständig Fotos auf – es macht nur nichts mit ihnen. Wenn du jetzt die Aufnahmetaste drückst, schaut dein iPhone auf die kürzlich aufgenommenen Fotos zurück und findet heraus, welches Bild zu diesem Zeitpunkt im Sucher zu sehen war. Jetzt ist das, was du siehst, auch das, was du bekommst! Zero Shutter Lag ist nicht in jeder Aufnahmekonfiguration verfügbar. Weitere Details finden Sie auf unserer Website.

Responsive Capture

  • Wenn Sie alle erweiterten Fotobearbeitungsfunktionen des iPhones aktiviert haben und schnell auf die Aufnahmetaste drücken, werden Sie feststellen, dass das iPhone Schwierigkeiten hat, mitzuhalten. Das iPhone stürzt nicht ab, sondern unterbricht die Aufnahme von Fotos für einen Moment, während es den Rückstand aufholt. Leider kann das dazu führen, dass Sie das perfekte Foto verpassen. Damit ist jetzt Schluss! Mit der reaktionsschnellen Aufnahme – die standardmäßig aktiviert ist – reduziert Ihr iPhone dynamisch die Verarbeitungsgeschwindigkeit, wenn es erkennt, dass Sie viele Fotos auf einmal aufnehmen. Dadurch gehen Deep Fusion und SmartHDR zwar verloren, aber zumindest nicht die Aufnahme. Wenn Sie dieses Verhalten nicht mögen und sicherstellen möchten, dass die gesamte Verarbeitung immer stattfindet, gibt es eine Einstellung, um dies zu deaktivieren.

HDR-Rendering

  • In den letzten Jahren sind neue Geräte auf den Markt gekommen, die hellere Bilder als je zuvor anzeigen können. Das merkt man besonders, wenn man ein sehr helles Objekt fotografiert, z. B. eine Glühbirne. Auf Bildschirmen mit “High Dynamic Range” (HDR) scheint es einfach mehr zu leuchten. Ob du es glaubst oder nicht: iPhones nehmen seit Jahren Fotos auf, die diese zusätzliche Helligkeit enthalten, und speichern sie in deinen Fotos. Man konnte es nicht wissen, weil es für externe Entwickler keine Möglichkeit gab, diese HDR-Fotos tatsächlich anzuzeigen. Bis jetzt! Mit unserem neuesten Halide-Update werden die Glanzlichter in Ihren HDR-Bildern jetzt in ihrer ganzen Helligkeit angezeigt.

Bugfixes

  • Mit jedem Betriebssystem-Update kommen neue Funktionen und neue… Überraschungen, die wir beheben mussten. Dieses Update enthält diese Fehlerbehebungen, z. B. dass die Ränder unserer Widgets nicht korrekt beschnitten wurden. Hey, wir sind nicht perfekt, also haben wir uns auch etwas Zeit genommen, um unsere eigenen Fehler zu beheben. So haben wir zum Beispiel unseren Icon-Picker-Bildschirm umgeschrieben, um Layout-Probleme zu beheben.

-> iPhone 15 Pro Max vorbestellen

Update kostenfrei

Wegen genau solcher Updates ist Halide eine der wenigen Apps, bei denen ich das Abonnement rechtfertigen kann – auch was den Preis von knapp 15,00 Euro pro Jahr betrifft. Wer Bestandskunde ist, kann das Update somit kostenfrei laden

-> Halide Mark II

Fairerweise muss ich hier an der Stelle auch sagen, dass der Einmalkauf nicht zu rechtfertigen ist. Dieser liegt bei über 50 Euro und so sehr ich die App und das Team dahinter mag, das ist einfach too much. Da hilft dann auch nicht die Auszeichung mit dem Apple Design Award 2022 darüber hinweg.

Was sagt Ihr dazu? Nutzt Ihr Halide? Oder setzt Ihr auf eine andere Drittanbieter-App zum Fotografieren? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: