Smartmi kündigt den HomeKit-fähigen Luftreiniger Air Purifier E1 an

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Erst waren es Leuchtmittel, dann Steckdosen und nun scheinen sich Luftreiniger als das neue Massenprodukt für Smart Home herauszukristallisieren. Kaum eine andere Produktkategorie bekommt aktuell so häufig neue Produkte. Damit kommen wir zu Smartmi, die nämlich einen neue Air Purifier ankündigen.

Sponsored Post

Dieser Blog wird von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lässt und dabei einige Komfortfunktionen anbietet. Als Teil des exklusiven Partnerschaft kann ich Euch folgenden Deal anbieten: 

-> Surfshark mit 81% Preisnachlass + 3 Gratismonaten sichern

Air Purifier E1 mit HomeKit-Integration

Der Air Purifier E1 ist sowohl für den Standbetrieb geeignet, kann aber auch an der Wand aufgehängt werden und wird mit unterschiedlich gestalteten Abdeckungen angeboten, die eine Individualisierung der Luftreiniger ermöglichen. Der E1 ist 42 cm x 30 cm x 14 cm groß und wiegt etwas mehr als drei Kilogramm. Eine Ähnlichkeit zu dem FÖRNUNFTIG-Luftreiniger von IKEA bzw. dem System des SYMFONISK-Wandlautsprecher ist nicht von der Hand zu weisen.

Die verschiedenen Motive für den E1

Der Luftreiniger schafft laut eigener Aussage, Räume mit einer Größe von bis zu 18 Quadratmeter zu reinigen. Dies wird durch die Reinigungsrate von 2500 Liter pro Minute gewährleistet, was 150 Kubikmeter Luft pro Stunde entspricht. Die Geräuschentwicklung soll dabei deutlich unter 50 dB liegen. Das Gerät verfügt über einen Aktivkohlefilter gegen unangenehme Gerüche sowie einen Partikelfilter. Neben der HomeKit-Integration lassen sich die neuen Luftreiniger auch über Amazons Sprachassistenz Alexa, über den Google Assistent und über die offizielle Hersteller-Applikation ansprechen.

Preise und Verfügbarkeit

Es handelt sich hier um eine Produktankündigung, somit stehen weder Preise noch eine Verfügbarkeit fest. Um mit dem Pendant von IKEA mithalten zu können, sollte der Preis nicht die 99 Euro überschreiten. Liegt dieser deutlich darüber, wäre der STARKVIND-Luftreiniger die deutlich attraktivere Wahl. Da Smartmi den E1 recht ausführlich auf dieser Webseite vorstellt, dürfte der Marktstart nicht mehr allzu weit entfernt sein

Was sagt Ihr dazu? Nutzt Ihr überhaupt smarte Luftreiniger? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: