Notizen-App Notability fügt auf dem iPad neue Bleifstift-Funktionen für den Apple Pencil hinzu

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Vor allem mit dem Apple Pencil 2 ist das dazu kompatible iPad eine hervorragende Alternative für den Notizblock geworden, was die Haptik betrifft. Bei den Apps ist Nebo meine Wahl, doch genauso viele schwören auf die App Notability. Und in Version 12.0 gibt es ein großes Update.

Sponsored Post

Dieser Blog wird von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lässt und dabei einige Komfortfunktionen anbietet. Als Teil des exklusiven Partnerschaft kann ich Euch folgenden Deal anbieten: 

-> Surfshark mit 81% Preisnachlass + 3 Gratismonaten sichern

Bleistift-Funktionen für den Apple Pencil

Vorweg sei gesagt, dass Notability ebenfalls eine hervorragende Notizen-App ist. Das liegt auch daran, dass die Entwickler regelmäßig neue Funktionen ausliefern. Nun gibt es neue Funktionen für den Apple Pencil, wie die Release-Notes zeigen:

  • Wir stellen vor: Der Pencil wird zum Bleistift – Skizzieren, schattieren, schreiben und erwecken Sie Ihre Ideen zum Leben.
  • Mit unserem neuen Pencil-Werkzeug, das in Verbindung mit dem Apple Pencil über Druck- und Neigungssensitivität verfügt, wird das Skizzieren zum echten Erlebnis.
  • Probieren Sie verschiedene Pencil-Farben aus, um Ihren Notizen mehr Leben und Textur zu verleihen

Ginger Labs, das Unternehmen hinter Notability, sagt, dass diese Funktion auf vektorbasierter Technologie basiert. Dies ermöglicht es den Benutzern, die Bleistiftstriche im Nachhinein ohne Qualitätsverlust anzupassen und in der Größe zu ändern.

Aus diesem Grund können Benutzer auch die Farbe von Bleistiftstriche jederzeit während oder nach dem Skizzieren stylen und ändern – so das Unternehmen.

Update ist kostenfrei

Das Update ist ab sofort im App Store verfügbar un dlässt sich kostenfrei laden. Es handelt sich hierbei um eine Universal-App, die Notizen lassen sich dann auch auf dem Mac abrufen – allerdings nur auf Modellen mit einem M-Chip.

-> Notabiltiy laden

Notability lässt sich in der Basis kostenfrei nutzen, für die hier vorgestellten Funktionen ist allerdings ein Abo notwendig. Dieses kostet entweder 2,99 Euro pro Monat oder 12,99 Euro pro Jahr.

Was sagt Ihr dazu? Mit welcher App legt Ihr Notizen ab? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: