Apple TV+: Manga-basierte Serie „Drops of God“ soll noch in diesem Jahr erscheinen

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Wer Wert auf hochwertige Serien legt, der sollte definitiv einen Blick zu Apple TV+ werfen. Bei den Comic-Serien ist noch Luft nach oben und auch bei den Mangas sieht es eher mau aus. Dies wird der Streamingdienst noch in diesem Jahr ändern.

Apple TV+ sichert sich die Serie „Drops of God“

Mangas boomen seit einer geraumen Weile wieder und auch Apple TV+ hat den Trend erkannt. So sicherte man sich die Manga-basierte Serie „Drops of God“, die auf den Manga-Bestsellern von Tadashi Agi und Shu Okimoto basiert. Dies verkündete der Streamingdienst via Pressemitteilung. „Drops of God“ spielt Fleur Geffrier („Das Boat“, „Elle“) als Camille Léger und Tomohisa Yamashita („The Head“, „Tokyo Vice“ „Alice in Borderland“) als Issei Tomine. Die Serie wird von Les Productions Dynamic in Zusammenarbeit mit 22H22 und Adline Entertainment produziert. Apple TV+ beschreibt die Serie wie folgt:

„Drops of God“ findet die Welt der Gastronomie und der erlesenen Weine in Trauer, da Alexandre Léger, Schöpfer des berühmten Léger Wine Guide und emblematische Figur in der Önologie, gerade im Alter von 60 Jahren in seinem Haus in Tokio verstorben ist. Er hinterlässt eine Tochter, Camille (Geffrier), die in Paris lebt und ihren Vater seit ihrer Trennung ihrer Eltern im Alter von neun Jahren nicht mehr gesehen hat. Als Camille nach Tokio fliegt und Légers Wille gelesen wird, entdeckt sie, dass ihr Vater ihr eine außergewöhnliche Weinsammlung hinterlassen hat – laut Experten die größte Sammlung der Welt. Aber um das Erbe zu beanspruchen, muss Camille mit einem brillanten jungen Önologen konkurrieren, Issei Tomine (Yamashita), den ihr Vater unter seine Fittiche nahm und in Légers Willen als sein „spiritueller Sohn“ bezeichnet wird. Aber ist seine Verbindung zu Issei nur spirituell?“

Quoc Dang Tran („Marianne“, „Parallel“) schrieb die Serie und sie wurde von Klaus Zimmermann („Borgia“, „Trapped“) produziert. Oded Ruskin („No Man’s Land“, „Absentia“) leitete die Serie. Einen konkreten Ausstrahlungstermin nennt Apple TV+ indes jedoch nicht.

-> Apple TV 4K HDR kaufen

Wie kann Apple TV+ empfangen werden?

Apple TV+ kann über die Apple TV-App empfangen werden. Diese ist auf nahezu allen relevanten Plattformen aufzufinden. Oder Ihr entscheidet auch für eine Apple TV 4k HDR, meiner Meinung nach in der Regel immer die bessere Wahl. Mit nunmehr 6,99 Euro ist Apple TV+ übrigens immer noch das günstigste Angebot, und alle Inhalte werden in 4k, Dolby Vision und Dolby Atmos ausgestrahlt – Letzteres allerdings oftmals nur in der englischen Original-Tonspur. Bei Bedarf lässt sich Apple TV+ auch im Bundle Apple One integriert, Details gibt es hier dazu. 

Was sagt Ihr dazu? Wie findet Ihr Apple TV+? Mögt Ihr Mangas? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: