Mac mini: M1- und Intel-Variante ab sofort nicht mehr verfügbar

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Gestern aktualisierte Apple neben dem MacBook Pro auch den Mac mini und stattete diesen mit dem M2 aus und senkte den Preis sogar. Etwas unerwartet lässt sich hier auch der M2 Pro auswählen. Das hat nun direkte Auswirkungen auf das Portfolio.

Sponsored Post

Dieser Blog wird von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lässt und dabei einige Komfortfunktionen anbietet. Als Teil des exklusiven Partnerschaft kann ich Euch folgenden Deal anbieten: 

-> Surfshark mit 81% Preisnachlass + 3 Gratismonaten sichern

Mac mini mit M1 und Intel fliegen raus

Wer sich die Webseite nun anschaut, wird eine gewichtige Veränderung feststellen: Der Konzern hat den Mac mini mit M1 nun aus dem Programm genommen. Dieser Schritt ist wenig überraschend, schließlich bietet der Nachfolger eine bessere Leistung zu einem günstigeren Preis. Ergänzend dazu hat Apple jedoch auch die Intel-Variante aus dem Programm genommen.

Mac Pro letzter seiner Art

Damit ist der Mac Pro endgültig ein „Relikt“ aus vergangenen Zeiten. Nur noch dieses Modell wird ausschließlich mit Intel-Chips betrieben. Doch auch dessen Zeit könnte noch dieses Jahr ablaufen.

Was sagt Ihr dazu? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: