HomeKit 2.0 ist da: Mit Matter, schneller und stabiler

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Mit den gestrigen Updates auf iOS 16.2, iPadOS 16.2, macOS 13.1, tvOS 16.2 und HomePodOS 16.2 lieferte Apple nicht nur Verbesserungen und Apps aus, wie hier, hier und hier berichtet. Apple hat auch Hand an HomeKit angelegt, welches von eminenter Wichtigkeit ist.

HomeKit 2.0

Wer auf die neuesten Betriebssystem von Apple aktualisiert hat, kann im Anschluss auch HomeKit updaten. Dabei handelt es sich um die erste vollumfassende Aktualisierung, seit Apple HomeKit vor acht Jahren einführte. Apple hat sich dabei auf den kompletten Unterbau konzentriert, damit die Plattform schneller, effizienter und stabiler läuft.

Von diesen Verbesserungen profitieren Apple zufolge insbesondere jene HomeKit-Nutzer, die viele Smarthome-Geräte in HomeKit eingebunden haben. Diese können fortan auch gleichzeitig miteinander kommunizieren, was die Basis für eine effizientere Bedienung schafft.

Matter ist inkludiert

Dank der Umstrukturierung der Architektur ist nun auch matter nativ eingebunden, was sich vor allem mittel- und langfristig auszahlen wird. Derzeit ist der neue Standard (zu Recht) noch eingeschränkt, doch schon jetzt können beispielsweise auch Alexa-Befehle oder bisher nicht HomeKit-kompatible Komponenten eingebunden werden.

Was ist zu beachten?

Es gibt aber einige Stolperfallen: Zunächst einmal lässt sich HomeKit nur in den „Einstellungen des Zuhauses“ aktualisieren, was von Hand geschehen muss – und das aus gutem Grund. Denn alle Geräte, mit denen das persönliche HomeKit gesteuert werden soll, müssen mit Version 16.2 bzw. macOS 13.1 laufen. Außerdem gibt es noch einige Fehlermeldungen: Mehrere Nutzer berichten, dass ihre Home-App meldet, dass die benötigten Updates für HomePod oder Apple TV nicht verfügbar sind, obwohl die Geräte längst mit der neuesten Software-Version laufen. Und auch wenn alle Updates gemacht sind, melden Apple-Nutzer zum Teil noch Probleme. Relativ häufig ist zu hören, dass die Verwaltung beziehungsweise das Hinzufügen von anderen Nutzern fehlschlägt. Hier hilft ein kompletter Neustart der Steuerzentralen.

Was sagt Ihr dazu? Wie zufrieden seid Ihr mit dem Update von Apple HomeKit? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: