Darkroom 6.3 ist da: Kommt nun mit Color Grading

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Wer Bilder auf dem iPhone, iPad und dem Mac bearbeiten will, muss schon lange nicht mehr auf Adobe setzen. Es gibt genügend Alternativen und eine davon ist der Bildeditor Darkroom, der äußerst beliebt ist. Nun gibt es für Profis eine langersehnte Funktion.

Darkroom 6.3 ist da

In den vergangenen Wochen haben sich die Entwickler von Darkroom äußerst umtriebig gezeigt. Mit dem Update liefert man nun endlich das langersehnte Color Grading aus. Anbei einmal die Release-Notes aus dem iOS App Store:

  • Wir freuen uns, heute die neue Darkroom+-Funktion Farbkorrektur ankündigen zu können, die kreative Ausdrucksmöglichkeiten eröffnet, die bisher in Darkroom nicht möglich waren. Es ist ein unverzichtbares Werkzeug, um Ihren Fotos und Videos einen unverwechselbaren Stil zu verleihen und um Voreinstellungen zu erstellen. Oh, und es ist auch unser erstes neues Tool auf höchster Ebene seit Frames im Jahr 2018!
  • Mit den vier Farbkorrekturrädern können Sie jetzt den Gesamtton Ihres Fotos oder Videos anpassen, indem Sie die Farbe, Sättigung und Luminanz global oder in den Lichtern, Mitteltönen oder Schatten ändern. Es ist bemerkenswert, wie weit Sie allein mit diesem neuen Darkroom+-Werkzeug bei der Erstellung einzigartiger stilistischer Looks gehen können.
  • Um das neue Werkzeug in der Symbolleiste auf dem iPhone unterzubringen, haben wir auch die Symbolleiste rollen lassen. Wenn Sie nach dem Verlaufswerkzeug suchen, müssen Sie wahrscheinlich ein wenig nach rechts scrollen. Dies ändert nichts an der Zugänglichkeit von „Markieren“ und „Ablehnen“. Diese Aktionen sind weiterhin durch Wischen nach rechts oder durch Tippen auf den kleinen Pfeil nach links in der Symbolleiste zugänglich.

-> iPad Pro 2022 kaufen

Update kostenfrei

Das Update ist kostenfrei und, wie erwähnt, profitieren auch ehemalige Bestandskunden davon, die nicht ins Abo-Modell gewechselt sind. Wer den vollen Zugriff haben will, muss monatlich 5,99€ oder 29,99€ pro Jahr investieren.

-> Darkroom laden

Die App steht natürlich auch auf dem iPad und dem Mac zur Verfügung, es handelt sich um eine Universal-App. Was sagt Ihr dazu? Wie findet Ihr Darkroom? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: