iPhone 15 mit Solid-State-Tasten: Apple-Lieferant gibt Hinweis

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Zum Jahreswechsel nehmen die Gerüchte um das iPhone 15 so langsam Fahrt auf und man muss aufpassen. Dennoch ergeben einige dieser Hinweise Sinn und damit kommen zur den Solid-State-Tasten. Dies ist kein gänzlich neues Gerücht, doch nun gibt es einen weiteren Hinweis dafür

Zulieferer erwartet großen Auftrag

Cirrus Logic ist in Texas ansässig und ein Zulieferer für das iPhone und gerade erst einen Brief an seine Aktionäre verfasst. Darin erklärte man, dass man weiterhin mit eine strategischen Partner zusammenarbeiten werde und für das neue Jahr eine neue HPMS-Komponente fertigen wird. HPMS bezieht sich auf die leistungsstarken Mixed-Signal-Chips von Cirrus Logic, die haptische Treiber für die Taptic Engine in iPhones enthalten. Dabei erwarte man den Auftrag für die zweite Jahreshälfte 2023, der Zeitraum, in dem das neue iPhone traditionell zu erwarten ist. Spannend ist hierbei, dass sich HPMS auf die leistungsstarken Mixed-Signal-Chips von Cirrus Logic bezieht, die haptische Treiber für die Taptic Engine in iPhones enthalten. In einer Investorennotiz letzte Woche sagten auch die Barclays-Analysten Blayne Curtis und Tom O’Malley, dass die neue Komponente, die Cirrus Logic erwähnte, höchstwahrscheinlich Teil zusätzlicher Taptic Engines für die haptischen Tasten bei iPhone 15 Pro-Modellen sein wird:

Die größte Änderung an unserem Denken hier ist es, 1 Dollar an neuen Inhalten in den IP15 Pro-Modellen zu modellieren. Um es klar zu sagen, das Unternehmen hat hier nicht viel gesagt, außer dass der Chip ein gemischtes Signal ist und nicht im Energiebereich. Wenn man sich potenzielle Anwendungsfälle ansieht, ist die größte Änderung bei neuen iPhone-Modellen im nächsten Jahr das Entfernen der Tasten, was zusätzliche Treiber für die Haptik-Engine erfordern würde, was sie zum wahrscheinlichsten Anwendungsfall für neue Inhalte macht.

Barclays

Wie bereits erwähnt, ist das Gerücht nicht neu. Bereits vor ein paar Tagen gab es hier auf meinem Blog einen Artikel dazu

Keine Mechanik

Apple könnte damit die Mechanik der beiden Lautstärketasten sowie des Stummschalters eliminieren. Außerdem wäre es so möglich, die IP-Zertifizierung wieter zu erhöhen. Sollte es tatsächlich so kommen, dürften diese neuen Solid-State-Tasten nur im Pro-Modell des kommenden iPhone 15 Verwendung finden. Schließlich ist das für den Konzern eine willkommene Möglichkeit, die beiden Modell-Linien weiter auszudifferenzieren.

Was sagt Ihr dazu? Wie findet Ihr Solid-State-Tasten? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: