iPhone 15 (Pro): Gehäuse soll aus Titan sein und rundere Ecken haben

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Mit dem iPhone 12 kehrte Apple zu dem markanten und ikonischen kantigen Design zurück, welches mit dem iPhone 14 allerdings auch schon wieder in der dritten Generation verwendet wird. Das iPhone 15 könnte also ein Redesign bekommen, doch wie sieht es aus. Dazu kursieren seit dem Wochenende ein interessanter Leak.

Sponsored Post

Dieser Blog wird von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lässt und dabei einige Komfortfunktionen anbietet. Als Teil des exklusiven Partnerschaft kann ich Euch folgenden Deal anbieten: 

-> Surfshark mit 84% Preisnachlass + 2 Gratismonaten sichern

Gehäuse aus Titan

Aktuell verwendet Apple Aluminium oder Edelstahl, beides in der 7000er Legierung. Das normale iPhone bekommt Alu, das Pro-Modell Edelstahl. Für das kommende iPhone 15 (Pro) wird aktuell Titan gehandelt und das ist auch nicht wirklich abwegig. So soll das iPhone 15 Pro Max zu einem iPhone 15 Pro Ultra werden, wie hier berichtet. Und schauen wir auf das aktuelle Line-Up, dann haben wir ja schon die Apple Watch Ultra – die bekanntlich über ein Gehäuse aus Titan verfügt. Apple könnte so wieder Ordnung schaffen. Im Vergleich zu Edelstahl hat Titan eine relativ hohe Härte, die es widerstandsfähiger gegen Kratzer macht, und seine Steifigkeit macht es langlebig genug, um Biegungen standzuhalten.

Gehäuse soll rundere Ecken bekommen

Gleichzeitig soll das Gehäuse noch abgerundetere Ecken bekommen, wie der Leak auf twitter zeigt. Niemand Geringeres als der User ShrimpApplePro teilte die Bilder am Wochenende über den Kurznachrichtendienst twitter:

Anders ausgedrückt, die Ecken sollen weicher und harmonischer werden. Wie das in der Praxis aussieht, lässt sich derzeit schwer einschätzen. Andererseits könnte selbst eine geringe Änderungen schon eine große optische Auswirkung haben.

Was wir beim iPhone 15 sonst noch erwarten können

Apple hat gerade erst der Kamera ein großesUpdate spendiert, daher erwarte ich nur die üblichen Verbesserungen. Der Sensor dürfte eine lichtempfindlichere Blende bekommen und Apple wird am Action Mode arbeiten. Eine Periskop-Linse könnte möglich sein, doch die Gerüchteküche ist diesbezüglich sehr ambivalent. Als absolut gesetzt dürfte jedoch ein USB-C-Anschluss gesetzt sein, wenngleich Apple dies zur weiteren Ausdifferenzierung nutzen will. Darüber habe ich hier berichtet.

Was sagt Ihr dazu? Werdet Ihr ein Upgrade durchführen? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00

Oder gib einen individuellen Betrag ein

$

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: