Interessant: Apple stellt ehemalige Facebook-Führungskräfte für sein Systeminformationsteam ein

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Obwohl die beiden letzten Jahre für nahezu alle Tech-Unternehmen bestens verlief, steht man 2022 vor enormen Herausforderungen. Dazu trägt die Inflation sowie der Konflikt in der Ukraine bei. Microsoft und Facebook haben tausende von Mitarbeitern verlassen und Apple einen Einstellungsstopp verhängt – eigentlich. Denn eigentlich sollten neue EInstellungen nur in der Forschung und Entwicklung stattfinden. Doch nun gibt es eine weitere Einstellung seitens Apple

Apple findet neue Führungskraft für sein Systeminformationsteam

Apple musste nach rund drei Jahrzehnten den Verlust von Mary Demby hinnehmen, wie 9to5mac berichtete. Sie war dort zuzletzt Leiterin für Informationsdienste. Den Verlust hat Apple nun kompensiert und die neue Kraft kommt von Facebook. Dies berichtete Gurman via Bloomberg. Demzufolge wird Timothy Campos jetzt die Abteilung für Informationssysteme und -technologien (auch bekannt als IS&T) von Apple leiten. Dieses Team ist für die Online-Service-Infrastruktur, den Kundensupport und die Website von Apple verantwortlich. Intern bezeichnet das Unternehmen diese Operation aufgrund ihrer Bedeutung als „Nervenzentrum“. Bevor er zu Apple kam, hatte Campos zwischen 2010 und 2016 eine ähnliche Position bei Facebook inne. Er arbeitete auch mit IS&T bei KLA Corp., einem Halbleiterunternehmen. Zuletzt war er Mitbegründer einer Kalenderplattform „Woven“, die später von Slack und dann Salesforce übernommen wurde.

Grundlegender Einstellungsstopp bleibt bestehen

Apple musste hier reagieren, da eine wichtige Führungsposition neu zu besetzen ist. Darüber hinaus geht Gurman seinen Quellen zufolge weiterhin davon aus, dass der Einstellungsstopp weiterhin bestehen bleibt. Apples Aktienkurs ist im Jahr 2022 um 24% gesunken, was vier Gründe hat

  • Inflation
  • Der Konflikt in der Ukraine
  • Nach wie vor gestörte Lieferketten
  • Chinas No-Covid-Strategie

Das Unternehmen aus Cupertino steht damit aber noch vergleichsweise gut dar, der Nasdaq Coomposite Index verlor im Durchschnitt 34%. Es ist also nur lkogisch, dass Apple seine Personalkosten zum gegenwärtigen Zeitpunkt deckeln will.

Was sagt Ihr dazu? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: