Nuki stellt Keypad 2.0 offiziell vor – und hebt den Preis an

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Es hatte sich bereits abgezeichnet, zumal sich am vergangenen Wochenende diesbezüglich schon ein Video in den sozialen Netzwerken zeigte. Darüber habe ich hier berichtet und es handelt sich um ein neues Produkt von Nuki. Dies haben die Österreicher nun vor wenigen Augenblicken offiziell vorgestellt bzw. in ihrem Online-Shop eingestellt.

Nuki Keypad 2.0

Es handelt sich um ein neues Keypad. Dieses hört auf den Namen Keypad 2.0 und verfügt nun über einen Fingerprint-Sensor. Dieser soll nicht nur bis zu 20 Fingerabdrücke speichern, sondern auch dazulernen. Nach Angaben des Anbieters soll der Einsatz des Nuki Keypad 2.0 die Türöffnung in ungefähr drei Sekunden ermöglichen. Neben der einen Sekunde zum Erfassen des Fingerabdrucks, wird zusätzliche Zeit zur Übermittlung an das Smart Lock benötigt.

Präsentation Nuki Keypad 2.0

Damit dies verlässlich funktioniert, verspricht Nuki eine stete Verfeinerung des gesicherten Fingerabdrucks. Als Beispiel wurde eine Kinderhand genannt, da deren Fingerbadrücke noch wachsen.

Stromverbrauch und eine Auffälligkeit

Der Fingerabdruck-Sensor erhöht natürlich den Stromverbrauch, weshalb das Keypad 2.0 nun mit vier AAA-Batterien bestückt werden muss. Bei den Ziffern hat der Hersteller nun die 0 eingespart, was laut Nuki jedoch keine Schwachstelle in der Sicherheit sein soll:

„….das Keypad 2.0 verfügt […] nur über Tasten für die Ziffern 1 bis 9, jedoch keine 0. Das ist ein extrem einfaches und verblüffend wirksames Mittel, die Sicherheit der vergebenen Codes zu erhöhen. Durch die fehlende 0 fallen die meisten Geburtstage als Code weg. Tatsächlich wählen viele Menschen bei einem sechsstelligen Code einen Geburts- oder Jahrestag. Diese sind jedoch leicht für Dritte herauszubekommen.

Nuki

Kompatibilität

Das neue Keypad 2.0 wird zusätzlich zum Bisherigen Keypad angeboten. Laut Hersteller ist das Keypad 2.0 mit dem Nuki Smart Lock 2.0, dem Nuki Smart Lock 3.0 und dem Nuki Smart Lock 3.0 Pro kompatibel, also mit allen verfügbaren Modellen.

Nuki Keypad 2.0

Es lässt sich außerdem mit dem Nuki Opener koppeln. Die Verbindung wird mit Bluetooth 5.0 realisiert und soll eine Reichweite von 5 – 10 Metern abdecken.

-> Nuki Smart Lock kaufen

Preise und Verfügbarkeit

Das Normale Keypad belibt, wie angedeutet, weiterhin im Programm. Dieses kostet 79 Euro, das neue Keypad 2.0 ist ziemlich genau doppelt so teuer: Nuki möchte satte 159 Euro dafür haben. Wer nicht davon abgeschreckt ist, kann das Keypad 2. direkt beim Hersteller vorbestellen.

Was sagt Ihr dazu? Habt Ihr ein Smart Lock installiert? Wie zufrieden seid Ihr damit? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00

Oder gib einen individuellen Betrag ein

$

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: