Apple: Das war unsere Motivation zur Umgestaltung der Home-App

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Apple gilt gemeinhin als Unternehmen, welches Wert auf die allerkleinsten Details legt. HomeKit und die Home-App haben davon über die Jahre wenig abbekommen. Mit iOS 16 gibt es wieder mal ein Redesign. Neben einer neuen Benutzeroberfläche gibt es neue Icons, neu Hintergrundbilder und eine neue Ansicht der Räume und Favoriten. Nun hat sich Apple dazu geäußert, wie es zu den Entscheidungen kam.

Sponsored Post

Dieser Blog wird von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lässt und dabei einige Komfortfunktionen anbietet. Als Teil des exklusiven Partnerschaft kann ich Euch folgenden Deal anbieten: 

-> Surfshark mit 82% Preisnachlass + 2 Gratismonaten sichern

Apple gewährt Einblicke in den Entscheidungsprozess

Im Gespräch mit Parade erläuterte Cecelia Dantas, die im Produktmarketing bei Apple arbeitet, wie das Ziel war, die neue App für alle, vom Anfänger bis zum HomeKit-Experten, schön und praktikabel zu machen:

Wir haben die Gelegenheit genutzt, die Home-App zu überdenken und neu zu gestalten. Es hat diesen frischen neuen Look und lässt sich wunderbar skalieren, auch für diejenigen, die gerade erst ihr Smart Home mit ein paar Accessoires beginnen, oder für diejenigen, die ein fortschrittliches Setup haben.“

Cecilia Dantas

Welche Veränderungen gibt es

Eine der wichtigsten Veränderungen der neuen Home-App ist der Umstand, dass man nicht mehr horizontal durch die Räume scrollt. Stattdessen scrollt man einfach nur noch vertikal:

  • Neue Schaltflächen der obersten Kategorie
  • HomeKit-Kameras befinden sich oben in der App, unten sind Szenen und Favoriten
  • Dann sehen Sie Ihre anderen Geräte nach Raum organisiert
  • Die meisten HomeKit-Gerätesymbole wurden entweder vollständig aktualisiert oder leicht aktualisiert

Weitere Verbesserungen umfassen einen verbesserten Zugriff auf die Einstellungen der Home-App, anpassbare Abschnitte, neue Hintergrundbilder und mehr. Darüber hinaus betonte Dantas auch, dass man bei der Neugestaltung viel Wert auf die Integration von Matter legte. Dabei legte man auch viel Wert auf den Datenschutz:

„Wir verwenden weiterhin den gleichen Fokus auf den Datenschutz, wie wir es für alle unsere Produkte und Dienstleistungen tun. So werden alle Daten mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gespeichert. Es gibt also keine Möglichkeit für Apple, diese Daten zu lesen. Und Apple erstellt kein Profil darüber, welches Zubehör Sie verwenden oder wie Sie es verwenden.“

Dantas

Was sagt Ihr dazu? Wie findet Ihr die neugestaltete Home-App? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: