iOS App Store: Ab kommender Woche sollen Werbeanzeigen geschaltet werden

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Die letzten beiden Hardware-Ankündigungen brachten vor allem deutliche Preisanstiege zumindest hierzulande in Europa mit sich. Jahrelang konnte man dies mit Softwarequalität und dem Nichtvorhandensein von Werbung verargumentieren. Letzteres dürfte kommende Woche nicht mehr haltbar sein.

Deutlich mehr Werbung im iOS App Store

Mit einer E-Mail an seine Entwickler kündigt der Konzern eine Zäsur für den iOS App Store in der kommenden Woche an, die hatte sich jedoch bereits abgezeichnet. Konkret geht es um das Thema Werbung. Ab dem kommenden Dienstag sollen App-Entwickler ihre App bewerben können. „Mit einer Anzeige auf der Registerkarte „Heute“ kann Ihre App prominent auf der Titelseite des App Store erscheinen – was sie zu einigen der ersten Inhalte macht, die Benutzer sehen, wenn sie ihren App Store-Besuch beginnen“, sagt ein Bereich der entsprechenden Website von Apple über App Store-Anzeigenplatzierungen. Dies ist das erste Mal, dass Entwickler Anzeigen auf der Registerkarte Heute schalten können. Bisher zeigte nur Inhalte an, die von der Redaktion des App Store händisch kuratiert wurden, ohne eine kostenpflichtige Platzierung.

Nutzererlebnis dürfte schlechter werden

Und mit dem Abschnitt „Das könnte Ihnen auch gefallen“ können Entwickler jetzt ihre Apps auf den Seiten anderer Apps bewerben. Das dürfte das Erlebnis im iOS App Store nachhaltig zu Ungunsten der Kunden verändern, wie der Rechtsexperte Florian Müller in einem tweet ausführte:

Dem Anwalt zufolge werden andere Entwickler gezwungen sein, ihrerseits Anzeigen zu schalten, um ihre Sichtbarkeit nicht gänzlich zu verlieren. Dies ist einer der Bausteine, mit denen Apple die Einnahmen aus seinen Werbegeschäften auf rund 10 Mrd. US-Dollar steigern will – was das Dreifache dessen ist, was man aktuell einnimmt. 2023 sollen zudem Werbeeinblendungen in Apple Maps folgen, wie hier berichtet. Apple nimmt sich damit eines seiner absoluten Alleinstellungsmerkmale und das ist etwas, was ich persönlich nicht gut finde.

Wie findet Ihr diese Pläne? Schaut Ihr überhaupt noch regelmäßig in den iOS App Store? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Ein Kommentar zu „iOS App Store: Ab kommender Woche sollen Werbeanzeigen geschaltet werden

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: