iPhone 14 Plus liegt deutlich hinter den Erwartungen – Apple kürzt massiv die Produktion

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Seit nunmehr drei Jahren versucht Apple, für das jeweils aktuelle iPhone ein viertes Modell zu platzieren: Dem iPhone 12 Mini und iPhone 13 Mini war nur ein bescheidender Erfolg vergönnt. Augenscheinlich ergeht es dem iPhone 14 Plus genauso.

Sponsored Post

Dieser Blog wird von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lässt und dabei einige Komfortfunktionen anbietet. Als Teil des exklusiven Partnerschaft kann ich Euch folgenden Deal anbieten: 

-> Surfshark mit 81% Preisnachlass + 3 Gratismonaten sichern

iPhone 14 Plus ein Flop?

Der Trend zu kleinen kompakten Smartphones ist immer noch dar, doch diese Kunden sind auch empfindlich beim Preis. Diese Kunden greifen im Zweifelsfall eher zum iPhone SE. Gleichzeitig ist das iPhone Pro Max seit Jahren ein beliebtes Modell. Also wollte Apple mit dem iPhone 14 Plus ein günstigeres Modell mit einem großen Bildschirm kombinieren. Doch einem Bericht von The Information nach liegen die aktuellen Verkaufszahlen deutlich hinter den Erwartungen zurück. Dabei sind die Zahlen so dramatisch, dass der Konzern den Zulieferern gesagt hatte, die notwendigen Komponenten um 70% bis 90% zu reduzieren.

Das ist bemerkenswert, weil wir im Endeffekt die gleiche Situation wie beim iPhone 12 Mini bzw. iPhone 13 Mini vorfinden.

Einschätzung

Es ist müßig, zu spekulieren, was die Gründe dafür sind. Jedoch gibt es einige Punkte, die offensichtlich sind. Apple verlangt für das iPhone 14 Plus mindestens 1149 Euro, liefert dafür aber beispielsweise nur ein 60 Hz-Display aus. Das ist viel Geld und das iPhone 14 Pro Max kostet „nur“ 300 Euro mehr. Wer so viel Geld ausgeben möchte, der dürfte zum deutlich attraktiveren Pro-Modell gleichen. Wenn ist aber das Stichwort, denn wir haben eine Rezension und viele Kunden überlegen, ob sie wirklich neue Hardware kaufen oder ob es das „alte“ Gerät noch macht. Würde das iPhone 14 Plus mit einem 90 Hz-Display ausgestattet und für 999 Euro angeboten werden, dürften die Chancen für einen Erfolg deutlich höher stehen.

Was sagt Ihr dazu? Wie findet Ihr das iPhone 14 Plus? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: