Apple Karten: AR-Navigation für Fußgänger zeigt sich erstmals in Deutschland

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Ein Trend bei aktuellen Automobilherstellern und ihren inkludierten Navigationslösungen ist die sogenannte AR-Navigation. Hier werden Richtungspfeile interaktiv eingeblendet, damit man weiß, wo man abfahren soll. Auch Apple stattet seine Kartenlösung damit aus, bisher ist die aber nur vereinzelt zu finden. Aber eine deutsche Stadt darf sich nun offenkundig darüber freuen.

Sponsored Post

Dieser Blog wird von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lässt und dabei einige Komfortfunktionen anbietet. Als Teil des exklusiven Partnerschaft kann ich Euch folgenden Deal anbieten: 

-> Surfshark mit 81% Preisnachlass + 3 Gratismonaten sichern

Apple Karten schaltet AR-Navigation scharf

Wie die Lösung aussieht, ist eingangs deutlich geworden. Apple scheint dieses Feature nun offiziell in Deutschland auszurollen, wobei München den Anfang macht. Das ist nicht ungewöhnlich, vergangenes Jahr ging hier zuerst die „Look Around“-Funktion an den Start, wie hier berichtet. Die Augmented-Reality-Darstellung bei der Fußgänger-Navigation mit Apple Maps wurde im Zusammenhang mit der überarbeiteten Karten-App angekündigt, steht offiziell allerdings weltweit bislang in lediglich 26 Städten zur Verfügung:

  • Auckland, Neuseeland
  • Fukuoka, Japan
  • Hiroshima, Japan
  • Kyoto, Japan
  • Lille, Frankreich
  • London, Großbritannien
  • Los Angeles, Kalifornien
  • Lyon, Frankreich
  • Marseille, Frankreich
  • Montreal, Kanada
  • Nagoya, Japan
  • New York, New York
  • Nizza, Frankreich
  • Osaka, Japan
  • Paris, Frankreich
  • Philadelphia, Pennsylvania
  • San Diego, Kalifornien
  • San Francisco Bay Area, Kalifornien
  • Singapur
  • Toronto, Kanada
  • Tokio, Japan
  • Turin, Italien
  • Vancouver, Kanada
  • Wellington, Neuseeland
  • Yokohama, Japan
  • Washington, D.C.

Zeigt sich in weiteren deutschen Städten

Diese Funktion scheint auf jeden Fall fester Bestandteil von iOS 16.1 zu sein, bereits vor knapp zwei Wochen konnte ich das ebenfalls in München ausprobieren. Doch in der Zwischenzeit gibt es vemehrt Feedback, dass Nutzer dieses Feature auch in anderen deutschen Städten nutzen konnten. Dazu zählen nach kurzer Sichtung der Rückmeldungen:

  • Berlin
  • Hamburg
  • Frankfurt am Main
  • Darmstadt

Dabei waren nicht alle Nutzer auf einer aktuellen beta unterwegs, auch unter iOS 15.7 stand die Funktion teilweise zur Verfügung. Das legt den Verdacht nahe, dass es sich mitnichten um einen Testballon handelt. Vielmehr scheint es sich um einen behutsamen serverseitigen Rollout Apples zu handeln. Das Feature ist ganz nett, doch nicht wenige würden sich hierzulande endlich die Fahrrad-Navigation wünschen. Die wurde bereits mit iOS 14 im Jahr 2022 angekündigt und lässt immer noch auf sich warten. Da ist es fast schon schnell, dass die mit iOS 15 angekündigten AR-Hinweise hierzulande bereits jetzt zur Verfügung stehen…

Was sagt Ihr dazu? Wie findet Ihr diese neue Funktion? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: