iOS 16.1 bekommt Menü für „Copy & Paste“-Berechtigungen

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Apple hat auch unter iOS 16 wieder Hand an den Datenschutz gelegt und es damit zuweilen etwas übertrieben. Ihr erinnert Euch noch an den Bug, dass bei jedem „Copy & Paste“-Vorgang immer nach der Berechtigung gefragt wurde, wie hier berichtet. Wie dem auch sei, mit iOS 16.1 wird Apple dies überarbeiten.

Sponsored Post

Dieser Blog wird von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lässt und dabei einige Komfortfunktionen anbietet. Als Teil des exklusiven Partnerschaft kann ich Euch folgenden Deal anbieten: 

-> Surfshark mit 81% Preisnachlass + 3 Gratismonaten sichern

„Copy & Paste“ als Menüpunkt

Um die Interaktion zwischen unterschiedlichen Applikationen zu beschleunigen, sind einige Anwendungen in der Lage direkt auf die Zwischenablage des iPhones zuzugreifen und diese auszulesen. Mit iOS 16 jedoch entwickelt sich dies zu einer nervigen Angelegenheit, da nun immer nach der Berechtigung gefragt wird. Mit iOS 16.1 wird Apple dies korrigieren und dafür sogar einen Einstellungspunkt im Menü einräumen. Das schlüsselt sich laut MacRumors wie folgt auf:

  • Frage: Die App muss weiterhin die Erlaubnis zum Einfügen von Inhalten aus anderen Apps anfordern.
  • Ablehnen: Die App kann keine Inhalte aus anderen Apps einfügen.
  • Zulassen: Die App kann Inhalte aus anderen Apps einfügen, ohne erneut um Erlaubnis zu bitten.

Das Menü bietet Benutzern eine detailliertere Kontrolle und Flexibilität über die Kopier- und Einfüge-Berechtigungsaufforderungen, was dazu beitragen sollte, die Datenschutzfunktion weniger lästig zu machen. Man muss allerdings auch konsternieren, dass das Menü immer unübersichtlicher wird.

Apple will Missbrauch unterbinden

Im Kern ist diese Funktion sicherlich sinnvoll und notwendig, doch die ganzen Abfragen nervten. Doch warum ist diese Funktion notwendig? In der Vergangenheit gab es Berichte, wonach bestimmte Apps regelmäßig die Zwischenablage am iPhone ausgelesen hatten und über die dort hinein kopierten Informationen versuchten, ein Nutzerprofil anzulegen.

Was sagt Ihr dazu? Wie findet Ihr diese Option? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: