Shazam für iOS bietet nun exklusive Wallpaper für iPhone und Apple Watch an

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Vor rund einer Woche stellte Apple für Shazam das aktuelle Update auf Version 15.20 bereit und integrierte die mittels Siri angestoßenen Suchergebnisse in die Historie, hier berichtet. Nun wurde bekannt, dass Apple der App noch ein weiteres Feature hinzufügte, welches sich um die Optik kümmert.

Sponsored Post

Dieser Blog wird von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lässt und dabei einige Komfortfunktionen anbietet. Als Teil des exklusiven Partnerschaft kann ich Euch folgenden Deal anbieten: 

-> Surfshark mit 81% Preisnachlass + 3 Gratismonaten sichern

Wallpaper lassen sich hinzufügen

Die neueste Version der App führt einen neuen Abschnitt ein, in dem Benutzer ihr iPhone und ihre Apple Watch mit Hintergrundbildern ihrer Lieblingskünstler anpassen können. Wie Benutzer Jayden Thompson (über Steve Moser) bemerkte, ist Sänger Tai Verdes einer der ersten, der der App exklusive Hintergrundbilder hinzufügt, um seine „HDTV Tour“ zu bewerben:

Sobald in der Shazam-App die Künstlerseite geöffnet wurde, sieht man nun den Abschnitt „Exklusive Downloads“ mit exklusiven Wallpapern für das iPhone und die Apple Watch. Die App bietet eine schöne Vorschau darauf, wie das Hintergrundbild auf dem Sperrbildschirm des iPhone und auf der Apple Watch aussehen wird. Wenn es um das iPhone-Hintergrundbild geht, können Benutzer auf die Schaltfläche tippen, um das Bild in der Fotos-App zu speichern, und es dann als Standardhintergrund festlegen. Das Einrichten des Apple Watch-Hintergrundbilds ist etwas intuitiver, da die App eine mit watchOS 7 eingeführte API verwendet, mit der Apps von Drittanbietern benutzerdefinierte Zifferblätter bereitstellen können. In diesem Fall verwendet Shazam das Fotos-Zifferblatt mit dem von Euch ausgewählten Bild.

-> iPhone 14 Pro Max kaufen

iOS 16 ist Voraussetzung

An dieser Stelle sei noch einmal darauf hingewiesen, dass Ihr die aktuellste Version der Shazam-App benötigt. Diese wiederum setzt zwingend iOS 16 voraus. Wer also aufgrund der diversen Bugs von iOS 16, hier und hier berichtet, noch auf iOS 15.7 unterwegs ist, kann diese Funktion von Shazam noch nicht nutzen.

-> Shazam-App laden

Was sagt Ihr dazu? Wie zufrieden seid Ihr mit der Shazam-App? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00

Oder gib einen individuellen Betrag ein

$

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: