Erneute Leaks sollen iPhone 15 Ultra bestätigen

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Das iPhone 14 Pro und 14 Pro Max ist noch ganz frisch auf dem Markt, dennoch lassen sich erste Hinweise für das kommende Modell ableiten: So verfügen nur die beiden Pro-Modelle überd en aktuellen A16 Bionic, zudem über ein besseres Display mit AOD und eine höhewertigere Verarbeitung – Stichwort Edelstahlrahmen. Dies soll sich im kommenden Jahr fortsetzen, wobei Apple noch stärker ausdifferenzieren will, wie die Apple Watch dieses Jahr aufzeigt

Auf Pro Max soll Ultra folgen

Mit dem iPhone 14 Pro Max gibt es das aktuell beste, was Apple im Smartphone-Bereich bieten kann, wobei man hier bezüglich der Displaygröße unterscheidet. Das war jedoch beim 12 Pro Max schon einmal etwas anders und soll kommendes Jahr wieder fortgesetzt werden. Das iPhone 15 in der großen Version soll den Namenszusatz Ultra tragen, wie vor knapp zwei Wochen schon hier einmal berichtet. Diverse leaks bestätigen dies, was Mark Gurman nur aufgreift:

Ein weiterer Leaker bestätigt die Nomenklatuzr und stellt erstmals konkrete Spezifikationen in den Raum:

Stimmen die Gerüchte, bekommt das iPhone 15 Ultra gegenüber seinem kleineren bruder 15 Pro eine deutliche Aufwertung. So soll es nur beim Ultra-Modell eine zweite Frontkamera geben und mit 256 GB Speicher an den Start gehen. Gurman ergänz dies noch um ein neues Design, wobei ich nicht unbedingt daraufsetzen würde. Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass der Rahmen anstatt aus Edelstah in diesem Modell aus Titan besteht.

Namenszusatz „Ultra“ macht Sinn

Man msus zusammenfassend sagen, dass Apple den Zusatz „Pro“ mittlerweile inflationär gebraucht und man so nach einer neuen Steigerung suchen muss. Hier bietet sich der Namenszusatz „Ultra“ geradezu an, wie nicht erst die Apple Watch Ultra beweist. So verfügen mittlerweile einige Produkte, die im Line-up an der Spitze stehen, ebenjenen Zusatz:

  • M1 Ultra als höchste Ausbaustufe des M1 Pro/ M1 Max
  • Apple Watch Ultra als derzeit leistungsfähigste und robusteste Version der Apple Watch

Mit Sicherheit wird Apple den Zusatz „Ultra“ auf andere Baureihen ausweiten und so wieder ordnung reinbringen. Die Geräte ohne Zusatz sind dann der Einstieg, die Pro-Geräte für die gehobene Mittelklasse und kleinere Freiberufler und Ultra steht dann für die maximale Leistung. Apple hätte so auch Spielraum, weiterhin kräftig an der Preisschraubge zu drehen.

Was meint Ihr dazu? Wie findet Ihr diese Gedankenspiele? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00

Oder gib einen individuellen Betrag ein

$

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: