Apple Watch Ultra: Ozeanic+-App noch nicht verfügbar

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Die Apple Watch Ultra lässt sich ab sofort im Handel direkt erwerben und die ersten Modelle sind bereits bei den glücklichen Kunden ausgeliefert und in Betrieb genommen worden. Doch wer die Uhr einem echten Härtetest unterziehen und sich mit seinem Tauchequipment ins nächste Gewässer stürzen will, der sollte innehalten.

Sponsored Post

Dieser Blog wird von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lässt und dabei einige Komfortfunktionen anbietet. Als Teil des exklusiven Partnerschaft kann ich Euch folgenden Deal anbieten: 

-> Surfshark mit 81% Preisnachlass + 3 Gratismonaten sichern

Ozeanic+-App noch nicht verfügbar

Apple preist seine Apple Watch Ultra selbstbewusst an und impliziert den Eindruck. als wäre sie direkt zum Tauchen bereit. So heißt es auf der Seite der Apple Watch Ultra wortwörtlich wie folgt:

„Gebaut, um Jetski in der Maunalua-Bucht oder Kitesurfen in der Schlucht standzuhalten. Die Apple Watch Ultra verfügt über einen neuen Tiefenmesser. Es liefert auch die Daten und Funktionen, die von Tauchern und Freitauchern für Abfahrten bis zu 40 Metern benötigt werden.“

Doch Apple ergänzt den Text mit einem entscheidenden Hinweis, der zunächst für eine Enttäuschung sorgen dürfte. So heißt es im Kleingedruckten nämlich:

„Kommt bald. Ein voll ausgestatteter Tauchcomputer. Die Oceanic+ App für die Apple Watch Ultra wurde in Zusammenarbeit mit den renommierten Unterwasserinnovatoren Huish Outdoors entwickelt und bietet Ihnen einen echten Tauchcomputer an das Handgelenk.8 Gemacht für Freizeittauchen und Freitauchen bis zu 40 Metern, mit allen Kernfunktionen, die Taucher benötigen. Es ist auch erfrischend einfach zu bedienen.“

-> Apple Watch Ultra kaufen

Ohne Ozeanic+-App kein vollwertiger Tauchcomputer

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass man mit der Apple Watch Ultra Schwimmen, Wandern, Joggen usw. kann. Doch ohne die Ozeanic+-App ist die Apple Watch Ultra zum aktuellen Zeitpunkt kein Tauchcomputer und da ssollte bedacht werden, bevor Ihr den Atemregler anlegt. Andererseits dürfte die App zeitnahe veröffentlicht werden.

Was sagt Ihr dazu? Habt Ihr die Apple Watch Ultra bestellt? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00

Oder gib einen individuellen Betrag ein

$

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: