Apple TV+: „Sidney – The Life and Legacy“-Dokumentation nun verfügbar

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Anfang des Jahres ist mit Sidney Poitier eine Ikone Hollywoods gestorben, arbeitete er doch seit 1950 in der Traumfabrik. Und Poitier steht wie kaum ein anderer farbiger Schauspieler, wie lang der Weg zu gehen war, bis man als vollwertiges Mitglied der gesellschaft akzeptiert wird. Dabei hat Poitier immer den Weg des Gentleman gewählt, was sich auszahlte. 1964 wurde er als erster schwarzer Darsteller überhaupt mit einem Oscar als bester Nebendarsteller und damit in einer Hauptkategorie ausgezeichnet. Grund genug für eine DOkumentation, die ab heute auf Apple TV+ zu sehen sein

„Sidney – The Life and the Legacy“

Poitier starb dieses Jahr bereits am 06. Januar in Los Angeles, galt aber bereits während der letzten zwei Dekaden als absolute Ikone. Er hat mit seiner Stiftung zahlreichen Afroamerikanern ein Stipendium ermöglicht, darunter Barck Obama Senior, dem Vater des späteren US-Präsidenten Barack Obama. Dieser zeichnete ihn 2009 mit der Presidential Medal of Freedom aus, die höchste nicht-militärische Auszeichnung für einen US-Bürger. Er erhielt 1974 den Orden Knight Commander of the British Empire und durfte den Namenszusatz Sir tragen und war von 1997 bis 2007 als representativer BOtschaftzer der Bahamas unterwegs.

Eine seiner größten Verehrerinnen ist Oprah Winfrey, die nun diese Dokumentation, basierend auf seiner Autobiographie, für Apple TV+ umsetzte. Dabei kommen mit Halle Berry, Spile Lee, Denzel Washington, Robert redford, Lenny Kravitz, Babra Streisand und viee mehr auch die Menschen zu Wort, die vor allem dank der unermüdlichen Pionierarbeit Poitiers im Showgeschäft Fuß fassen konnten und/oder von ihm inspiriert worden sind. Die Dokumentation ist abs sofort auf Apple TV+ erhältlich und wird in 4k, Dolby Vison und Dolby Atmos wiedergebenen.

-> Apple TV 4K HDR kaufen

Wie kann Apple TV+ empfangen werden?

Apple TV+ kann über die Apple TV-App empfangen werden. Diese ist auf nahezu allen relevanten Plattformen aufzufinden. Oder Ihr entscheidet auch für eine Apple TV 4k HDR, meiner Meinung nach in der Regel immer die bessere Wahl. Mit 4,99 Euro ist Apple TV+ übrigens immer noch das günstigste Angebot, und alle Inhalte werden in 4k, Dolby Vision und Dolby Atmos ausgestrahlt – Letzteres allerdings oftmals nur in der englischen Original-Tonspur. Bei Bedarf lässt sich Apple TV+ auch im Bundle Apple One integriert, Details gibt es hier dazu. 

Was sagt Ihr dazu? Wie findet Ihr Sidney Poitier? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Einmalig spenden

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: