Spotify Audiobooks geht mit 300.000 Titeln an den Start

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Wie erwartet, hat Spotify nun seinen Service für Audiobooks gestartet. Dieser ist zwar zunächst nur in den USA erhältlich, weist aber einige Eigenarten auf – die wenig Gutes versprechen. Und Abonnenten von Spotify schauen in die Röhre, was eventuelle Rabatte angeht.

Sponsored Post

Dieser Blog wird von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lдsst und dabei einige Komfortfunktionen anbietet. Als Teil des exklusiven Partnerschaft kann ich Euch folgenden Deal anbieten: 

-> Surfshark mit 81% Preisnachlass + 3 Gratismonaten sichern

Audiobooks neue Kategorie

Es ist ein offenes Geheimnis, dass aus dem reinen Musikstreaming kaum nennenswerte Gewinne zu erzielen sind. Aus diesem Grund ist vor allem Spotify auf der Suche, sein Geschäftsmodell zu diversifizieren. Nachdem Push for Podcasts mitsamt teils exzessiver Werbeplatzierung widmet man sich nun den Audiobooks. Die waren vorher in Spotify integriert, sind nun aber ausgelagert. Dafür setzen die Schweden auf ein neues User-Interface, welches die Bedienung deutlich vereinfachen soll. Die bisher verfügbaren Hörbücher waren wie klassische Musikstücke organisiert – also ohne Möglichkeit, nach einer Weile direkt wieder da einzusteigen, wo man aufgehört hatte.

Keine Flatrate

Wie eingangs erwähnt, sind Audioinhalte in einer Flatrate kaum für relevante Gewinne umsetzbar. Aus diesem Grund sollen die Hörbücher einzeln verkauft werden. Laut dem Hollywood Reporter und der New York Times orientiert man sich dabei an den Preisen von Audible, dies gilt auch für die Funktionen. Die so gekauften Hörbücher lassen sich also auch herunterladen und offline hören. Ob und wann der Dienst auch in Deutschland auch verfügbar ist, lässt sich indes noch nicht abschätzen. Allzu lange sollte es nicht dauern. Was noch erwähnenswert ist? Für bereits bestehende Abonnenten von Spotify gibt es keinerlei Vergünstigungen oder Schnupperrabatte.

Was sagt Ihr dazu? Wie findet Ihr Spotify? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Einmalig spenden

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: