Wie EmergencySOS auf dem iPhone 14 funktioniert

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Mit einer einjährigen Verspätung bringt Apple für das iPhone 14 die im bereits Vorfeld gemunkelte Funktion der Satellitentelefonie. Apple nennt diese Funktion passenderweise EmergencySOS. Hier gibt es einen kleinen Überblick, wie dieses Feature funktioniert.

EmergencySOS

Zum Start der Funktion wird Apple diese Funktion ausschließlich in den USA, einschließlich Puerto Rico sowie Kanada verfügbar sein und für zwei Jahre kostenfrei allen Besitzern des iPhone 14 zur Verfügung gestellt. Es wird allerdings erst mit einem späteren Softwareupdate für iOS 16 ausgeliefert. Apple arbeitet dafür mit Globalstar zusammen, hatte aber auch Gespräche mit Elon Musk und Starlink geführt. Dies bestätige der streitbare Milliardär bereits auf twitter:

Wie dem auch sei, hierzulande in Europa schauen Käufer zunächst einmal in die Röhre. Müsste ich tippen, würde ich auf einen Start 2024 tippen. Dann wird Apple den Service nämlich in ein kostenpflichtiges Abo umwandeln. Wie dem auch sei, Apple beschreibt das Feature wie folgt:

„Wenn Sie eine Satellitenverbindung verwenden, unterscheidet sich die Erfahrung vom Senden oder Empfangen einer Nachricht über Mobilfunk. Unter idealen Bedingungen mit direktem Blick auf den Himmel und den Horizont kann es 15 Sekunden dauern, eine Nachricht zu senden, und über eine Minute, um unter Bäumen mit leichtem oder mittlerem Laub zu senden. Wenn Sie unter starkem Laub stehen oder von anderen Hindernissen umgeben sind, können Sie möglicherweise keine Verbindung zu einem Satelliten herstellen. Verbindungszeiten können auch von Ihrer Umgebung, der Länge Ihrer Nachricht sowie dem Status und der Verfügbarkeit des Satellitennetzwerks beeinflusst werden“

Apple

Wie funktioniert EmergencySOS nun?

Ruft man in einer abgelegenen Gegend ohne Anbindung an das Mobilfunknetz nun den Notruf an, bekommt man folgende Meldung angezeigt: „Notfalltext über Satellit ausprobieren“. Dies passiert zusammen mit einem grünen Nachrichtensymbol, welches „SOS“ anzeigt. Ist die Sicht zum Firmament eingeschränkt, gibt das iPhone Hinweise, in welche Richtung man sich bewegen soll.

Solange des Gespräch nicht beendet ist, wird diese Verbindung auch im Sperrbildschirm aufrechterhalten. Anschließend werden Fragen gestellt, um den Notfall bestmöglich zu klassifizieren. Die Frage „Was ist der Notfall“ wird zusammen mit den folgenden Antworten mit einem Fingertipp angezeigt:

  • Fahrzeugproblem
  • Krankheit oder Verletzung
  • Verbrechen
  • Verloren oder gefangen
  • Feuer
Offizielles Video zu EmergencySOS

lle Nachrichten, die mit Emergency SOS über Satellit gesendet werden, werden verschlüsselt und dann „von Apple entschlüsselt, um an den zuständigen Rettungsdienst-Disponenten oder die Notfallrelaiszentrale weitergeleitet zu werden“. Der Standort wird mit Apple und anderen Partnern geteilt, wenn man Emergency SOS über Satellit verwendet, da er an eine lokale Notfallorganisation gesendet wird und um Einsatzkräfte dabei zu unterstützen, um den Benutzer zu erreichen.

-> iPhone 14 Pro Max vorbestellen

Einschränkungen

Neben der Verfügbarkeit gibt es noch ein paar weitere Einschränkungen. So werden nur lateinische Schriftzeichen unterstützt, arabische, kyrillische, chinesische oder japanische Schriftzeichen werden zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht unterstützt. Außerdem kann der Aufbau einer Verbindung bis zu einer Minute dauern, wenn beispielsweise Bäume oder schwere Wolken die freie Sicht zum Himmel blockieren.

Was sagt Ihr dazu? Wie findet Ihr das neue iPhone 14 Pro? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00

Oder gib einen individuellen Betrag ein

$

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: