Catalyst präsentiert für das iPhone 14 Pro seine neuen Hüllen und Cases vor

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Das neue iPhone verfügt über ein verbessertes Ceramic Shield auf der Front und ein separat abnehmbares Glas auf der Rückseite – was nur für Werkstätten gilt. Reparaturen sind also leichter durchzuführen. Auf der anderen Seite hat Apple die Preise hier in Deutschland massiv erhöht, man will das Gerät also gut geschützt wissen.

Catalyst Crux Case

Das Catalyst Crux Case für iPhone 14, 14 Pro, 14 Plus und Pro Max wurde entwickelt, um Stürze zu überstehen, die 2,5 Mal höher als der Militärstandard (MIL-STD-810G – 3m/10ft) sind.Das Gehäuse verfügt über eine rutschfeste, griffige Textur und 33 % breitere Ecken, um die Kanten des iPhone vor Stößen und Kratzern zu schützen. Zum Lieferumfang gehören ein Schlüsselband und optionales Crux Gear-Zubehör, mit dem die Tasche gesichert werden kann und versehentliche Stürze verhindert werden.

Catalyst Crux Case iPhone 14-Serie

Das Crux Case besteht aus strapazierfähigem, flexiblem TPU, was ohne Abnutzungserscheinungen ein mehrfaches Anbringen der Hülle erlauben und zuverlässiges Benutzen von MagSafe-Zubehör soll.

Catalyst Influence Case

Das Catalyst Influence Case für die iPhone 14 Serie ist für ein optimales Klangerlebnis konzipiert. Ob bei Video-/Audioanrufen oder beim Abspielen von Musik, die Benutzer kommen in den Genuss eines 30 % lauteren Klangs, und dies ist die einzige Hülle, die zur Minimierung von Hintergrundgeräuschen entwickelt wurde. Als nettes Highlight ein ein drehbarer Knopf verbaut, der den Stummschalter im iPhone entsprechend bedient. Darüber hinaus hat Catalyst ein sekundäres Influence-Gehäuse entwickelt, das mit MagSafe kompatibel ist.

Catalyst Influence Case mit MagSafe f. iPhone 14 Serie

Das Gehäuse bietet eine zuverlässige Verbindung bei der Verwendung von MagSafe Wireless Charging und MagSafe Accessories. Beide Modelle des Influence Case bieten den unübertroffenen Schutz der anderen Aufprallschutzhüllen von Catalyst, die entwickelt wurden, um 2,5 Mal höhere Stürze als der Militärstandard (MIL-STD-810G – 3m/10ft) zu überstehen. Ein Lanyard für das Anbringen eines Schlüsselbands ist auch hier vorhanden

„Wenn wir das höchste Schutzniveau für uns beanspruchen, wollen wir sicherstellen, dass die Unterscheidungsmerkmale für die Verbraucher klar sind. Die Benutzer benötigen vielleicht nie einen Fallschutz, der 2,5-mal höher ist als die militärischen Standards, aber unsere Designs schützen Geräte für Benutzer mit den unterschiedlichsten Lebensstilen und für jedes erdenkliche Szenario. Diese neue Gehäuselinie stärkt das Vertrauen in eine Antwort für WHY CATALYST, und wir freuen uns darauf, unseren Kunden die neuen Gehäuse zu präsentieren.“

June Lai, CEO von Catalyst

Neue Panzergläser

Für alle Modelle des iPhone 14 bringt Catalyst zudem ein neues Panzerglas heraus. Hier wird ein speziell gehärtetes Substrat verwendet, welches mit einer neuartigen oleophoben Beschichtung zur Reduzierung von Fingerabdrücken versehen ist.

Verpackung wird nachhaltiger

Zusätzlich zu den neuen Hüllen verstärkt Catalyst sein Engagement für Nachhaltigkeit durch die Umstellung auf Verpackungen, die zu 100 % aus Papierprodukten bestehen, mit Sojatinte bedruckt und zu 100 % recycelbar sind.

Alte Verpackung vs. neue Verpackung

Fehlt nur noch der durchsichtige Kunststoff, der aus einem Maissubstrat gefertigt werden könnte. Ob dies der fall ist, konnte ich auf die Schnelle nicht evaluieren

Preise und Verfügbarkeit

Alle neuen Produkte sind ab sofort verfügbar und können direkt bei Catalyst auf deren Webseite bestellt werden. Preislich gestaltet sich das wie folgt:

Ab einen Mindestbestellwert von 60,00e gewährleistet Catalyst kostenfreien Versand. Die Hüllen sind recht preisintensiv, halten aber auch extremen Belastungen Stand. Und ein defektes iPhone zu reparieren oder auszutauschen, ist noch teurer.

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: