MacBook Air 2022 mit M2: Erste Vorbesprechungen sind nun online

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Ich bin gerade auf dem Rückweg aus Berlin, gestern und heute fand das Innovation Media Briefing statt, und aktuell trudeln die ersten Vorbesprechungen bezüglich des neuen MacBook Air 2022 mit M2 ein. Damit dürfte das Presseembargo gefallen sein, was wenig verwunderlich ist – schließlich wird das Gerät ab morgen offiziell ausgeliefert.

Findet Anklang

Während das MacBook Pro 2022 mit M2 eher verhalten aufgenommen wurde, sieht das beim MacBook Air 2022 mit M2 gänzlich anders aus. Was ein neues Design alles bewirken kann… Vor allem The Verge und Engadget loben das neue Design sowie die Rückkehr von MagSafe.

Die Kollegen von techcrunch heben zudem besonders die Akkulaufzeit hervor, wie hier nachzulesen ist. Weiterhin wird die Kamera gelobt, die nun auch im leichtesten MacBook-Modell 1080p bietet.

Es gibt auch schlechte Nachrichten

Zeigte sich der M1 im MacBook Air 2021 auch bei starker Last vergleichsweise unbeeindruckt, gilt dies für den M2 nicht mehr uneingeschränkt. Apple verzichtet zwar nach wie vor auf eine aktive Kühlung, doch die Leistungszuwächse erhitzen das Gerät deutlich schneller – ebenso schnell wird die Leistung gedrosselt. Im Modell mit der kleinen Festplatte, die beträgt hier 256 GB, ist das eine doppelt schlechte Nachricht.

Wie im MacBook Pro 13″ 2022 verwendet Apple auch hier nur noch ein NAND-Modul, und nicht mehr zwei einzelne 128 GB NAND-Module. Dieses ist bis zu 50% langsamer, was sich als zusätzlicher Flaschenhals auf das System auswirkt. Spannend ist dazu die Stellungnahme vonseiten Apple:

„Dank der Leistungssteigerungen von M2 sind das neue MacBook Air und das 13-Zoll-MacBook Pro unglaublich schnell, selbst im Vergleich zu Mac-Laptops mit dem leistungsstarken M1-Chip. Diese neuen Systeme verwenden einen neuen NAND mit höherer Dichte, der 256 GB Speicher mit einem einzigen Chip liefert. Während Benchmarks der 256-GB-SSD einen Unterschied im Vergleich zur vorherigen Generation aufweisen können, ist die Leistung dieser M2-basierten Systeme für reale Aktivitäten noch schneller.“

Michelle Del Rio, US-Pressesprecherin von Apple

-> MacBook Air 2022 mit M2 kaufen

Upgrade zwingend notwendig

Konnte man beim Vorgänger noch absolut vorbehaltlos die kleinste Ausstattung empfehlen, deren Straßenpreis bei knapp 1000€ lag und so ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis bot, sieht das beim MacBook Air 2022 mit M2 anders aus. Die Tester sagen, dass es ein hervorragendes Gerät ist – Portabilität und MagSafe 3 sind postiv, auch die Akkulaufzeit ist trotz gestiegener Leistung gleich geblieben. Doch die geminderte Leistung der kleinen SSD macht das Upgrade auf die 512 GB fast zwingend notwendig, damit liegt das MacBook Air 2022 bei knapp 1850€

Was sagt Ihr dazu? Werdet Ihr ein Upgrade durchführen? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00

Oder gib einen individuellen Betrag ein

$

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: