Posthume Ehrung für Steve Jobs: Weißes Haus verleiht dem Apple-Gründer die „Presidential Medal of Freedom“

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Steve Jobs ist bereits seit 2011 verstorben und dennoch allgegenwärtig: Das iPhone und das iPad dominieren in ihrer jeweiligen Geräte-Kategorie noch immer bzw. sind sogar zum Synonym dafür geworden. Dem wird posthum das Weiße Haus Rechnung tragen – Joe Biden wird den Gründer von Apple und Pixar posthum auszeichnen.

Dieser Blog wird von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lässt und dabei einige Komfortfunktionen anbietet.:

-> Surfshark mit 81% Preisnachlass sichern

Presidential Medal of Freedom

Die Auszeichnung „Presidential Medal of Freedom“ ist die höchste zivile Auszeichnung in den USA und entspricht in etwa dem Bundesverdientskreuz hierzulande. Wie das Weiße Haus via Pressemitteilung bekannt gab, werden 17 Personen damit geehrt – unter ihnen auch posthum Steve Jobs. Die Auszeichnung erhält man nur, wenn man vorbildliche Beiträge zum Wohlstand, zu den Werten Amerikas, zum Weltfrieden, zur Sicherheit der USA oder anderen bedeutenden gesellschaftlichen, öffentlichen oder privaten Bemühungen geleistet hat.

Posthume Ehrung von Steve Jobs

Steve Jobs befindet sich in illustrer Gesellschaft, so wird auch die mehrfache Olympia-Siegern Simone Biles ausgezeichnet. Zurück zu Steve Jobs. Den Worten von Präsident Joe Biden zufolge stand Jobs wie kaum ein anderer CEO für Vision, Fantasie und Kreativität, die zu bemerkenswerten Erfindungen führten. Er hat den Personal Computer marktfähig gemacht und somit die Computer-Industrie wie auch die Film-, Musik,- und Wireless-Industrie grundlegend verändert. Laut US-Medien kommt die Auszeichnung für Steve Jobs durchaus überraschend.

Andere Würdenträger

Mit der Presidential Medal of Freedom werden Personen ausgezeichnet, die mit ihrer Arbeit einen großen Einfluss auf die US-Gesellschaft haben. So wurden in den vergangenen Jahren auch Alt-Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und in den 1940er-Jahren Marlene Dietrich geehrt.

Verleihung findet am 07. Juli 2022 statt

Die Verleihung der „Presidential Medal of Freedom“ wird am 07. Juli 2022 im Rahmen eines Festakts stattfinden. Weitere bekannte Gesichter dürften der US-Schauspieler und Oscar-Gewinner Denzel Washington sowie die Fussballerin Megan Rapinoe sein, die vor allem aufgrund heftigster öffentlicher Auseinandersetzungen mit Donald Trump weltberühmt geworden ist.

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: