„Community+“: Apple erweitert sein Support-Forum

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Das Internet hat sich seit seinen Anfängen stark gewandelt, nicht immer zum Guten. Doch eine Sache hat eine ungeahnte Beständigkeit: Sogenannte Foren, bei denen sich Anwender untereinander austauschen und gegenseitig unterstützen. Quasi Nachbarschaftshilfe in digitaler Form. So etwas findet sich natürlich auch bei Apple und der iPhone-Konzern erweitert dies nun.

Dieser Blog wird von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lässt und dabei einige Komfortfunktionen anbietet:

-> Surfshark mit 81% Preisnachlass sichern

Community+ gestartet

Für besonders engagierte Mitglieder im offiziellen Support-Forum gibt es nun ein neues Programm. Dieses hört auf den Namen Community+ und soll umtriebige Mitglieder noch stärker motivieren, gleichzeitig die Qualität der Beiträge erhöhen.  Erreichen will Apple das auf folgende Art und Weise: Wer häufig Foren-Beiträge veröffentlicht, welche sich unter anderem durch besondere Kompetenz auszeichnen, kann eine Einladung zum neuen Programm erhalten. Die Auszeichnung soll nicht nur Ruhm und Ehre bringen, Apple will auch spezielle Vergünstigungen ausschütten. Der Konzern erklärt sich dazu wie folgt:

„In der Apple Support Community erkennen wir, wann die positive Einstellung, das Fachwissen und die Neugier eines Mitglieds, neue Lösungen zu erkunden, einen großen Einfluss auf unsere Community haben. Deshalb haben wir das globale Apple Community+-Programm entwickelt, um diese Mitglieder zu ehren und zu feiern! Jedes Jahr laden wir eine kleine Gruppe von Mitwirkenden aus den höchsten Ebenen der Gemeinschaft ein, dem Programm beizutreten. Es ist unsere Art, Danke zu sagen und unsere Wertschätzung zu zeigen.

Apple

Nur auf Einladung

Die reine Masse an Aktivitäten berechtigt allerdings nicht an der Teilnahme an diesem Programm. Apple limitiert den Zugang streng und ner wer offiziell von Apple eingeladen wurde, kann daran teilnehmen – man wolle das Programm so „frisch und einzigartig“ gestalten. Außerdem wolle man die Willkommenskultur aus dem Unternehmen auch in sein Foren tragen, so heißt es.

Unklar, wie die Vergütungen aussehen

Gänzlich unklar ist jedoch, wie diese Vergünstigungen aussehen sollen. Apple hat sich dazu noch nicht geäußert. Auf dem Niveau wie von Microsoft, die ein ähnliches Programm anbieten, dürften diese nicht sein. Das ist zwar nur eine Vermutung, doch ein Blick auf die Angebote zu den letzten Black Friday-Events dürfte keine allzu große Hoffnung machen. Wahrscheinlich beläuft sich das auf ein paar iTunes-Guthaben-Karten

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: