Apple spricht über watchOS 9 und die neue AFib-Funktion

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Vor etwas mehr als einer Woche stellte Apple seine Betriebssysteme vor, die im kommenden herbt an den Start gehen werden. Dabei ging watchOS 9 etwas unter, obwohl es dieses Update vor allem die Gesundheitsfunktionen auf der Apple Watch massiv ausbauen wird.

Apple nimmt Stellung zu watchOS 9

Nachdem die diesjährige WWDC22 vorbei ist, unternehmen hochrangige Führungspersönlichkeiten von Apple ihre obligatorische Pressetour. Nachdem sich Federighi zu zu iOS 16 und iPadOS 16 äußerten, gibt es nun ein weiteres Interview zu watchOS 9. Dies wurde mit Jeff Williams und Dr. Sumbul Desai von TechCrunch geführt. Besondere Aufmerksamkeit bekam die neue AFib-Funktion. Mit watchOS 9 können Benutzer, bei denen Vorhofflimmern diagnostiziert wird, die von der FDA zugelassene AFib History-Funktion aktivieren und auf wichtige Informationen zugreifen, einschließlich einer Schätzung, wie oft der Herzrhythmus eines Benutzers Anzeichen von Vorhofflimmern zeigt, was tiefere Einblicke in ihren Zustand bietet:

„Wie Jeff angedeutet hat, basiert alles, was wir im Gesundheitswesen tun, auf der Wissenschaft, und die Vorhofflimmergeschichte wurde in einer klinischen Studie validiert, in der die Teilnehmer sowohl die Apple Watch als auch ein von der FDA zugelassenes Referenzgerät trugen. In dieser Studie beträgt der durchschnittliche Unterschied bei den wöchentlichen Messungen zwischen den beiden Geräten tatsächlich weniger als 1%.“

Dr. Desai

Beziehung zwischen Patient und Arzt soll gestärkt werden

Apple betonte dabei, dass man keinesfalls in das Verhältnis zwischen Patient und Arzt eingreifen will oder den Arzt ablösen. Vielmehr wolle man die Beziehung stärken, indem man einfach mehr und längerfristig gesammelte Daten zur Verfügung stellt.

-> Apple Watch Series 7 kaufen

Mehr Daten für das Schlaf-Tracking

In die gleiche Kerbe schlägt man auch bezüglich der überarbeiteten Schlafüberwachung, die mit watchOS 9 ausgerollt werden soll. Erstmals wird die Apple Watch in der Lage sein, die verschiedenen Schlafphasen zu detektieren:

Vor den Schlafphasen konzentrierten wir uns wirklich darauf, den Menschen zu helfen, ihre Schlafdauerziele zu erreichen, da dies wirklich wichtig ist – diese Konsistenz – aber wir wollten ein wenig weiter gehen und in die Wissenschaft eintauchen und den Benutzern mehr Informationen über ihre Schlafzyklen zur Verfügung stellen. Mit den Signalen des Beschleunigungsmessers und des Herzfrequenzsensors der Apple Watch können Benutzer jetzt ihre Schlafphasen sehen, während sie sich in REM, Core und Tiefschlaf befinden.“

Dr. Desai

Was meint Ihr zu den neuen Funktionen von watchOS 9? Worauf freut Ihr Euch am meistenP Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: