Apple bittet stärker zur Kasse: Akkutausch im MacBook und Zubehör wird teurer

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Eine Keynote von Apple wird nicht nur zur Vorstellung der Neuigkeiten genutzt, im Hintergrund wird auch an anderen Dingen Hand angelegt. Dies gilt auch für die Reparaturpreise für das MAcBook und Zubehör. Dafür muss man nun tiefer in die Tasche greifen.

Dieser Blog von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lässt und dabei einige Komfortfunktionen anbietet. 

-> Surfshark mit 81% Preisnachlass sichern

Akkutausch wird teurer

Nicht nur das neue MacBook Air/ MacBook Pro 13″ sind teurer geworden, auch die Preise für den Austausch eines Akkus wurden erhöht. Die Inflation muss natürlich ausgeglichen werden und Apple ist auch dringend darauf angewiesen. Für den Akku-Tausch außerhalb der Garantie muss man bei den verschiedenen Modellen des MacBook Pro jetzt generell 229 Euro statt bislang 209 Euro berappen. Wer das zwischen 2015 und 2019 erhältliche MacBook besitzt und dort den Akku ersetzen lassen will, bezahlt jetzt wie beim MacBook Pro 229 Euro statt zuvor 209 Euro. Der Reparaturpreis für den Akkuaustausch im MacBook Air kostet nun statt 139,00 Euro 149,00 Euro.

Neue Reparaturpreise

Die neuen Preise lassen sich bereits auf der Übersichtsseite „Service und Reparatur des Mac“ nachschlagen und sind ab sofort gültig. Bereits abgegebene Reparaturen werden natürlich noch zu den alten Konditionen durchgeführt.

Auch für das Zubehör wird es teurer

Neben den Preisen für den Akkutausch im MacBook muss man auch für das Zubehör etwas tiefer in die Tasche greifen. So fallen für den Batterietausch außerhalb der Garantie bei den verschiedenen Versionen des Magic Keyboard, der Magic Mouse und dem Magic Trackpad jetzt jeweils 39 Euro statt bislang 35 Euro an. Der Hersteller weist zudem darauf hin, dass diese Preise für das offizielle Reparaturangebot über den Apple Support oder einen Apple Store gelten.

Bei Einsendungen zu Apple müssen unter Umständen noch eine Servicegebühr von 11,60€ einkalkuliert werden. Bei der Abgabe bei einer Drittwerkstatt wie Gravis, die von Apple offiziell zertifiziert sind, können die Preise abweichen. Oftmals kommt eine eigene Servicepauschale hinzu.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Ein Kommentar zu „Apple bittet stärker zur Kasse: Akkutausch im MacBook und Zubehör wird teurer

Gib deinen ab

  1. Guten Abend, meine Meinung zu diesem Thema:

    Ich finde es gut, die Service Preise bei Apple halte ich denn noch für zu gering. Mittlerweile nutzen viel zu viele Geringverdiener ein Apple Produkt und mir fehlt es persönlich an der nötigen Exklusivität, um sich von der Maße abgrenzen zu können.

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: