Mit iOS 16 werden Sicherheitsupdates von regulären Systemupdates entkoppelt

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Ios 16 ist mit den Jahren immer umfangreicher und somit deutlich komplexer ist. Das zieht allerdings auch nach sich, dass teils kritische Sicherheitslücken erst nach Release entdeckt werden. Diese schnell zu schließen, ist natürlich im Sinne von Apple. Zumal die Sicherheitslücken auch von der Spionagesoftware Pegasus ausgenutzt werden. Zukünftig will Apple hier schneller reagieren.

Dieser Blog von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lässt und dabei einige Komfortfunktionen anbietet. Als Teil der exklusiven Partnerschaft kann ich Euch folgenden Deal anbieten: 

-> Surfshark mit 81% Preisnachlass sichern

Sicherheitsupdates solle unabhängig von iOS-Updates erscheinen

In Zukunft will Apple hier unter dem Slogan „Rapid Security Response“ schneller reagieren, indem der Konzern Sicherheitsupdates von normalen Systemupdates entkoppelt. Auf dem Mac hat Apple mit dem „Malware Removal Tool“, kurz MRT, bereits die Möglichkeit, beispielsweise das Ausführen von notarisierten Apps zu verhindern, wenn sich herausgestellt hat, dass diese Schaden anrichtet. Hierfür ist kein Betriebssystem-Update erforderlich.

Gute Vorgehensweise

Es ist wünschenswert, dass Apple hier ansetzen will. In der Tat dauerte es unter iOS 15 recht lange, bis der iPhone-Konzern etwaige Sicherheitslücken schließen konnte. Doch Anwender müssen auch bereit sein, diese zu installieren – sonst bietet Apples schnellere Bereitstellung kaum Vorteile. Aktuell ist noch komplett unklar, wie Apple die neue „Rapid Security Response“ umsetzt und ob diese Sicherheitsupdates ebenfalls eine lange Installation nach sich ziehen oder „still“ im Hintergrund installiert werden. Apple muss hier sorgfältig abwägen und darf den Nutzer keinesfalls übervorteilen. Es bleibt deshalb zu hoffen, dass Apple hier transparent agiert.

Was sagt Ihr dazu? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: