iOS 16 verweist auf neuen und unveröffentlichten HomePod hin

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Gestern Abend stellte Apple auf der Eröffnungs-Keynote die mit Spannung erwarteten neuen Betriebssysteme für iPhone, iPad, Mac und die Apple Watch vor, die Zusammenfassung gibt es hier. Außerdem gibt es für alle neuen Betriebssysteme bereits die erste Beta für Entwickler und somit sickern weitere Informationen durch. Dabei liefert iOS 16 ein ganz besonderes Schmankerl, wie nun bekannt wurde.

Dieser Blog von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lässt und dabei einige Komfortfunktionen anbietet. Als Teil der exklusiven Partnerschaft kann ich Euch folgenden Deal anbieten: 

-> Surfshark mit 81% Preisnachlass sichern

iOS 16 verrät wohl neuen HomePod

Die neue Beta von iOS 16 für Entwickler wird natürlich genauestens unter die Lupe genommen und die Kollegen von 9to5mac machten dabei eine interessante Entdeckung: Es gibt nämlich Hinweise auf ein bisher unveröffentlichtes HomePod-Modell. In der Beta von iOS 16 ist dieser HomePod intern als „AudioAccessory6“ gekennzeichnet, während HomePod mini „AudioAccessory5“ und der ursprüngliche HomePod „AudioAccessory1“ ist. Leider geben die Codes keine weiteren Details zu diesem unveröffentlichten HomePod an, aber sie machen deutlich, dass iOS 16 bereit ist, ein neues HomePod-Modell zu unterstützen.

HomePod mini kann die (klangliche) Lücke nicht füllen

Mit der Einstellung des originalen HomePod fehlt ein kräftiger Lautsprecher, der zudem Apple Lossless beherrscht. Apple hat mit dem Smart Speaker aber auch nahezu alles falsch gemacht. Ein zu hoher preis und viele Funktionen wie die Wiedergabe von Dolby Atmos und Co wurden zu spät ausgeliefert. Der HomePod mini ist zwar deutlich günstiger und deshalb deutlich erfolgreicher, auch klanglich geht das für die Größe in Ordnung, doch mit dem Sound des größeren Modells kann er einfach nicht mithalten.

-> HomePod mini kaufen

Wann können wir einen neuen HomePod sehen?

Da der neue HomePod in den Codezeilen von iOS 16 angeführt wird, ist definitiv nicht vor Release des neuen Betriebssystems damit zu rechnen. Dies wird zur iPhone-Keynote oder kurz danach zum Download bereitgestellt werden. Dies würde sich zudem mit früheren Prognosen von Ming-Chi Kuo decken, wie hier berichtet.

Was sagt Ihr zu einem neuen möglichen HomePod? Habt ihr das originale Modell? Wie zufrieden seid Ihr damit? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: