Apple Pencil soll mit MacBook zusammenarbeiten – Apple überarbeitet Patent

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Legendär ist die Aussage von Steve Jobs zur Vorstellung des ersten iPhone: „Nobody wants a Stylus“. Diese Aussage kassierte Apple mit der Vorstellung des ersten iPad Pro 12,9″ mitsamt dem ersten Apple Pencil im März 2015 ein. In der Tat stellte Apple damit diese Art der Eingabeperipherie komplett auf den Kopf. Dieser ist über das iPad nie herausgekommen, auch wenn gerade das Pro-Modell der letzten drei Bauhreihen prädestiniert wäre. Fraglich ob es dazu kommt, denn Apple scheint lieber an das MacBook zu denken

Apple überarbeitet bestehendes Patent

Im letzten Jahr sicherte sich Apple ein entsprechendes Patent, mit dem der Hersteller eine Bedienung des MacBook mithilfe des Apple Pencil in Erwägung zieht. Darüber habe ich hier berichtet. Nun hat der iPhone-Konzern diese Schutzschrift erneuern und erweitern lässt. Dies berichtet Patently Apple. Laut dem aktualisierten Patent soll der Apple Pencil als Maus fungieren, wenn er in der Halterung im MacBook liegt. . Es gibt auch ein High-End-Beleuchtungssystem, das in den Halter eingebaut ist, bei dem der Apple Pencil die F-Key-Reihe ersetzen wird. Damit erscheinen die Funktionstasten auf dem Bleistift beleuchtet. Das Patent zeigt ein MacBook mit einem Eingabewerkzeug (einem Apple Pencil oder einem ähnlichen Gerät), das einen Sensor direkt über der Tastatur hat.

Bildquelle: Patently Apple

Hierbei handelt es sich um kein neues Patent, es ist eine Erweiterung einer bestehenden Schutzschrift, die Apple bereits zugesprochen wurde.

Als Kompromiss für einen fehlenden Touchscreen

Apple hat wiederholt einen Touchscreen auf dem mac eine Absage erteilt: Die Gründe dafür sind durchaus valide, vor allem die Fingerabdrücke darauf sprechen eindeutig dagegen. Außerdem spricht die Ergonomie dagegen. Ein Apple Pencil könnte also ein Kompromiss für alle darstellen, die darauf hoffen. Ob demnächst ein solcher Mac auf den Markt kommt, ist indes ungewiss. Zwischen der Erteilung des Patents und der Marktreife vergehen oftmals Jahre.

Was sagt Ihr dazu? Wäre ein Apple Pencil für den Mac etwas? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: