Erneut bestätigt: A16 Bionic soll nur in den Pro-Modellen des iPhone 14 zum Einsatz kommen

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Die aktuelle Krise auf dem Weltmarkt bei den Rohstoffen sorgt für eine Verwerfung auf dem Halbleitermarkt: Ein Umstand, der mittlerweile auch Apple schwer zu schaffen macht. So sind viele Modelle des MacBook Pro mit M1 Pro und M1 Max aktuell erst ab Mitte August lieferbar. Dies soll nun auch Auswirkungen auf das iPhone 14 haben.

Dieser Blog von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lässt und dabei einige Komfortfunktionen anbietet. Als Teil des exklusiven Partnerschaft kann ich Euch folgenden Deal anbieten: 

-> Surfshark mit 81% Preisnachlass sichern

Bericht erneuert Gerüchte bezüglich des A16 Bionic

Anfang des Frühjahrs tauchten Gerüchte auf, wonach der neue A16 Bionic nicht in allen Modellen des kommenden iPhone 14 eingesetzt werden soll. Dies stammte von Ming Chi-Kuo und erhält heute durch einen Bericht von TrendForce neues Fundament. In einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht über den globalen Smartphone-Markt stellt TrendForce fest, dass Apple in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 vier neue iPhone 14-Modelle vorstellen wird. Das Forschungsunternehmen gibt jedoch an, dass nur die „Pro-Serie“ den neuesten Prozessor erhalten wird, dies dürfte der A16 Bionic sein.

A15 Bionic soll Aufwertung bekommen

Der A15 Bionic soll demzufolge im iPhone 14 und 14 Max zum Einsatz kommen. Apple will aber dennoch die Effizienz steigern. Möglich soll es ein geänderter Arbeitsspeicher machen. Der Konzern will LPDDR-5-RAM verbauen, welcher rund 30% stromsparender sein soll.

Apple Watch ebenfalls betroffen

Laut dem Bericht will Apple sämtliche Ressourcen seiner Lieferkette auf die Chips für das iPhone 14 konzentrieren, was indirekt auch die Apple Watch betrifft. So ist der Chip in der Apple Watch Series 7 eigentlich ein S6 aus der Apple Watch Series 6 – bei der Apple Watch Series 8 könnte Apple ähnlich verfahren.

Was meint Ihr dazu? Wie zufrieden seid Ihr mit dem A15 Bionic im iPhone 13? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit n

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: