Netflix Games: Mit Exploding Kittens sind nun 22 Titel verfügbar

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Eines muss man ja Netflix ja lassen – man ist ähnlich stur wie Apple und einen einmal eingeschlagenen Weg verfolgt man mit aller Konsequenz. Damit kommen wir zu Netflix Games, wie der Streamingservice seine Spiele-Flatrate bezeichnet. Hier gibt es nun weitere Neuzugänge.

Dieser Blog von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lässt und dabei einige Komfortfunktionen anbietet. Als Teil des exklusiven Partnerschaft kann ich Euch folgenden Deal anbieten: 

-> Surfshark mit 81% Preisnachlass sichern

Insgesamt 22 Titel sind nun verfügbar

Mit den Neuzugängen, von denen drei bereits letzte Woche den Weg zu Netflix Games fanden, verfügt das Angebot nun über insgesamt 22 Spiele-Titel. Ob das ausreicht, unzufriedene Abonnenten mit höheren Preisen bei der Stange zu halten, bleibt indes abzuwarten. Die letzten Quartalszahlen sowie der Ausblick auf das aktuelle Quartal legen nahe, dass diese Strategie nicht aufgeht.

Die neuen Titel

Das Strategiespiel „Townsmen – A Kingdom Rebuilt“ existiert bereits als Strategiespiel und wird nun auf das Mobilgerät gebracht. Hierbei müsst Ihr ein kleines Dorf zu einer mittelalterlichen Metropole ausbauen und entsprechend verwalten

-> Townsmen – A Kingdom Rebuilt

Das grafisch eher schlichte Abenteuerspiel Dragon Up lässt Euch Drachen ausbrüte, damit ihr ein Königreich beschützen könnt.

-> Dragon Up

Bei Moonlighter handelt es sich um einen eher klassischen Action-RPG, der eine kurzweilige Handlung hat. Tagsüber seid Ihr ein braver Inhaber eines Geschäftes, nachts hingegen müsst ihr auf Monsterjagd gehen

-> Moonlighter

Mit Exploding Kittens gibt es einen äußerst interessanten Titel, der sicherlich der Bekannteste ist. Die Umsetzung für Mobilgeräte ist nicht nur an das bekannte Party-Kartenspiel angelehnt, sondern versteht sich auch als kleiner Teaser für die für das kommende Jahr angekündigte animierte Comedy-Serie. Für die hat man unter anderem Lucy Liu und Tom Ellis gewinnen können.

-> Exploding Kittens

Kostenfrei und ohne In-App-Käufe

Beide Spiele müssen separat über den App Store geladen werden, anschließend loggt Ihr Euch mit Eurem Netflix-Account an. Dieser ist Voraussetzung. Die Spiele selbst sind kostenfrei und ohne Werbung. Netflix verspricht zudem, dass keinerlei In-App-Käufe notwendig sind. Ob der Spieledienst die konstanten Preiserhöhungen rechtfertig, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Was sagt Ihr dazu? Nutzt Ihr das Angebot? Wie zufrieden seid Ihr damit? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00

Oder gib einen individuellen Betrag ein

$

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: