Telekom und Vodafone basteln an Super-Cookies

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Seit knapp dreieinhalb Jahren liefern sich vor allem große Anbieter wie Google, Facebook aber auch Bild.de und Co mit den Endkonsumenten bezüglich der Cookies einen erbitterten Streit. Doch nun basteln ausgerechnet zwei deutsche Mobilfunkanbieter an einer Lösung, welche die bisherigen Anstrengungen geradezu verpuffen lässt – die Rede ist von Super-Cookies, die sich nicht mehr löschen lassen.

Dieser Blog von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lässt und dabei einige Komfortfunktionen anbietet. Als Teil der exklusiven Partnerschaft kann ich Euch folgenden Deal anbieten: 

-> Surfshark mit 81% Preisnachlass sichern

Cookies sollen beim Netzbetreiber gesetzt werden

Vodafone und Telekom experimentieren gerade mit einem neuen System namens TrustPid daran, die Cookies vom Endgerät auf den Netzbetreiber zu bewegen. Damit gelangen diese de facto in den Datenstrom und können nicht von Euch nicht mehr entfernt oder abgelehnt werden. Das gilt auch, wenn Ihr das Smartphone oder sogar das Betriebssystem wechselt. Sämtliche Maßnahmen wie die Anti-Tracking-Transparency greifen somit nicht mehr bzw. der Datenverkehr muss dann zwingend über ein VPN laufen. Genau daran arbeiten die Deutsche telekom und Vodafone derzeit mit Hochdruck und haben eine Testphase bereits eingeläutet.

Angeblich für den Nutzen der User

Vodafone argumentiert damit, dass dies ein zwingend notwendiger Schritt für das freie Internet ist: Nur wenn Cookies erhoben werden können, lassen sich Webseiten mit Werbung monetarisieren und refinanzieren. Andernfalls drohe ein Szenario, bei dem Webseiten hinter Paywalls verschwinden. Mittels TrustPid lassen sich aktuell sämtliche Reglementierungen bezüglich der Cookies umgehen und Werbekunden können so wieder gezielt Werbekunden adressieren.

Hochgradig gefährlich

Dieser Schritt ist unfassbar gefährlich, weil der Endnutzer keinerlei Kontrolle mehr über seine Daten bekommt und diese nicht mehr löschen kann. Es geht noch viel weiter, mit den Super Cookies lässt sich eine einwandfreie digitale ID, und dies wird von Vodafone explizit angestrebt, erstellen, die Missbrauch und anderen kriminellen Aktivitäten Tür und Tor öffnet:

„Die Online-Aktivitäten einer Person ermöglichen tiefe Einblicke in ihr (vergangenes und zukünftiges) Verhalten und ermöglichen es, sie zu manipulieren. Diese Persönlichkeitsprofile, die sogar die politische Meinung, die sexuelle Orientierung oder medizinische Bedingungen abdecken, sind ein Risiko für die Privatsphäre, aber auch für die nationale Sicherheit, wo Beamte erpresst werden können, und auch für die Demokratie, wo Wahlen und Referenden manipuliert werden können. Eine eindeutige ID würde es ermöglichen, unser gesamtes digitales Leben zu überwachen. Diese Systeme sind völlig inakzeptabel, und die Prozesse sollten eingestellt werden. Demokratie steht nicht zum Verkauf“

Patrick Breyer, Aktivist für digitale Rechte

Erfassung lässt sich überprüfen

Die für TrustPid zuständige Datenschutz-Behörde in Nordrhein-Westfalen hat angekündigt den Ansatz des deutschen Werbetracking-Anbieters prüfen zu wollen. Bis dahin bietet Euch die TrustPid-Webseite bereits die Möglichkeit zu überprüfen, ob Euch das TrustPid-System schon erfasst hat. Über das Mobilfunknetz aufgerufen bietet die TrustPid-Webseite einen Check, der feststellen soll, ob das System bereits eure Einwilligung zum Dauer-Tracking erhalten haben will. Als eine der größten deutschen Webseiten nimmt Bild.de bereits an diesem Pilotprojekt teil. Ich bin fassungslos, dass solch ein Ansinnen von deutschen Firmen erdacht wird.

Was sagt Ihr dazu? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: