Apple wird dieses Jahr neue Bedienungshilfen vorstellen: Türerkennung, Live-Bildunterschriften usw.

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Letztes Jahr kündigte Apple um diese Zeit einen Schwung an neuen Bedienungshilfen an und auch dieses Jahr hält man daran fest. Soeben hat das Unternehmen eine Vorschau auf die Bedienungshilfen freigeschaltet, die im Laufe dieses Jahres erscheinen werden

Die neuen Bedienungshilfen

Diese leistungsstarken Updates kombinieren die neuesten Technologien des Unternehmens, um einzigartige und anpassbare Tools für Benutzer bereitzustellen, und bauen auf Apples langjährigem Engagement auf, Produkte herzustellen, die für alle funktionieren. Mit Fortschritten in Bezug auf Hardware, Software und maschinelles Lernen können blinde oder sehbehinderte Menschen in diesem Jahr noch besser mit ihrem iPhone und Apple Watch umgehen. Apple kündigt diese Bedienungshilfen wie folgt an:

„Apple bettet die Zugänglichkeit in jeden Aspekt unserer Arbeit ein, und wir sind bestrebt, die besten Produkte und Dienstleistungen für alle Menschen zu entwickeln. Wir freuen uns, diese neuen Funktionen vorzustellen, die Innovation und Kreativität von Teams in ganz Apple kombinieren, um den Benutzern mehr Möglichkeiten zu geben, unsere Produkte auf eine Weise zu nutzen, die ihren Bedürfnissen und ihrem Leben am besten entspricht.“

Sarah Herrlinger, Senior Director of Accessibility Policy and Initiatives

Anbei einmal die neuen Bedienungshilfen in einer kurzen Auflistung, besonders hervorzuheben ist die Türerkennung.

Türerkennung

Eine der neuen Funktionen heißt Türerkennung, die Nutzer eine deutlich bessere Orientierung anbieten soll. Die Türerkennung kann Benutzern helfen zu verstehen, wie weit sie von einer Tür entfernt sind, und ihre Attribute zu beschreiben, einschließlich der Frage, ob sie offen oder geschlossen ist. Wenn die Tür geschlossen ist, kann die Funktion den Benutzer darüber informieren, ob die Tür durch Drücken, Drehen eines Knopfes oder Ziehen eines Griffs geöffnet werden kann.  Die Türerkennung kann zusammen mit Personenerkennung und Bildbeschreibungen einzeln oder gleichzeitig im Erkennungsmodus verwendet werden und bietet Benutzern mit Sehbehinderungen einen bevorzugten Ort mit anpassbaren Tools, die Ihnen bei der Navigation und dem Zugriff auf reichhaltige Beschreibungen ihrer Umgebung helfen. Zusätzlich zu den Navigationswerkzeugen in Magnifier bietet Apple Maps Sound- und Haptik-Feedback für VoiceOver-Benutzer, um den Ausgangspunkt für die Wegbeschreibung zu identifizieren.

Apple Watch Spiegelung und schnelle Aktionen

Für Apple Watch-Benutzer hat Apple eine neue Apple Watch-Spiegelungsfunktion angekündigt. Dies wird als eine Möglichkeit beschrieben, die Apple Watch „für Menschen mit körperlichen und motorischen Behinderungen zugänglicher denn je“ zu machen.

Der iPhone-Konzern erklärt, dass die Apple Watch-Spiegelung es Benutzern ermöglicht, die Apple Watch mit den Hilfsfunktionen des iPhone wie Sprachsteuerung und Schaltersteuerung zu steuern und Eingaben wie Sprachbefehle, Soundaktionen, Head-Tracking oder externe Made for iPhone-Schalter als Alternative zum Tippen auf das Apple Watch-Display zu verwenden.

Live-Untertitel

Für die Gehörlose und Schwerhörige hat Apple Live Captions für iPhone, iPad und Mac angekündigt. Diese Funktion funktioniert, indem Audioinhalte in Echtzeit beschriftet werden, einschließlich FaceTime-Anrufen, anderer Social-Media- oder Video-Apps, Streaming-Medieninhalten oder sogar „ein Gespräch mit jemandem neben ihnen führen“. Im Kern handelt es sich hierbei um eine Simultan-Übersetzung mit Echtzeit-Transkribition.

Weitere Verbesserungen

Darüber hinaus werden noch diese neuen Funktionen eingeführt, die das Leben von körperlich beeinträchtigten Menschen erleichtern soll:

  • VoiceOver, Apples branchenführender Screenreader für blinde und sehbehinderte Benutzer, fügt Unterstützung für mehr als 20 zusätzliche Gebietsschemata und Sprachen hinzu, darunter Bengalisch, Bulgarisch, Katalanisch, Ukrainisch und Vietnamesisch.
  • Mit Buddy Controller können Benutzer einen Betreuer oder Freund bitten, ihnen beim Spielen eines Spiels zu helfen; Buddy Controller kombiniert zwei beliebige Gamecontroller zu einem, so dass mehrere Controller den Eingang für einen einzelnen Spieler steuern können.
  • Mit Siri Pause Time können Benutzer mit Sprachbehinderungen anpassen, wie lange Siri wartet, bevor sie auf eine Anfrage antworten.
  • Der Sprachsteuerungs-Rechtschreibmodus gibt Benutzern die Möglichkeit, benutzerdefinierte Rechtschreibungen mit der Buchstaben-für-Buchstaben-Eingabe zu diktieren.5
  • Die Tonerkennung kann angepasst werden, um Geräusche zu erkennen, die spezifisch für die Umgebung einer Person sind, wie z. B. den einzigartigen Alarm, die Türklingel oder Geräte ihres Hauses.
  • Die Apple Books-App bietet neue Designs und führt Anpassungsoptionen wie das Fettdrucken von Text und das Anpassen des Zeilen-, Zeichen- und Wortabstands für ein noch zugänglicheres Leseerlebnis ein.

Global Accessibility Awareness Day

Diese Ankündigungen kommen zu diesem Zeitpunkt nicht von ungefähr. Diese Woche findet der den Global Accessibility Awareness Day da und Apple wird das mit ein paar Aktionen gebührend feiern:

  • Apple Maps enthält einen neuen Leitfaden der National Park Foundation, Park Access for All, um Benutzern zu helfen, barrierefreie Funktionen, Programme und Dienste zu entdecken, die sie in Parks in den USA erkunden können. Leitfäden der Gallaudet University – der weltweit führenden Universität für Gehörlose, Schwerhörige und taubblinde – zeigen Unternehmen und Organisationen, die die Gehörlosengemeinschaft und die Gebärdensprachen schätzen, annehmen und priorisieren.
  • Apple Music hebt die Saylists-Wiedergabelisten hervor, eine Sammlung von Wiedergabelisten, die sich jeweils auf einen anderen Sound konzentrieren. Die Wahl eines und das Mitsingen ist eine unterhaltsame und ansprechende Möglichkeit, Gesangsgeräusche oder Sprachtherapie zu üben.
  • Die Apple TV App wird die neuesten Erfolgsfilme und -sendungen mit authentischer Darstellung von Menschen mit Behinderungen hervorheben. Außerdem können die Zuschauer von Gästen kuratierte Sammlungen der herausragenden Akteure der Barrierefreiheitsgemeinschaft erkunden, darunter Marlee Matlin („CODA“), Lauren Ridloff („Eternals“), Selma Blair („Introducing, Selma Blair“), Ali Stroker („Christmas Ever After“) und mehr.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00

Oder gib einen individuellen Betrag ein

$

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: