Apple TV+ verliert seinen Leiter der Filmmarketingstrategie nach gerade einmal anderthalb Jahren

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Völlig überraschend muss Apple TV+ einen erheblichen personellen Rückschlag verkraften. Denn mit JP Richards hat der Leiter der Filmmarketingstrategie für das Team von Apple TV+ seinen Rücktritt verkündet, obwohl er noch nicht lange für den Streamingdienst tätig war.

Dieser Blog von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lässt und dabei einige Komfortfunktionen anbietet. Als Teil der exklusiven Partnerschaft kann ich Euch folgenden Deal anbieten: 

-> Surfshark mit 81% Preisnachlass sichern

Nach knapp anderthalb Jahren

JP Richards war ein personeller Coup für Apple TV+, dafür reicht ein kurzer Blick in seine Vita aus. Bei Warner Bros. arbeitete Richards an bemerkenswerten Filmen wie Wonder Woman, Joker, A Star is Born, The Lego Movie und It Chapter 1 und 2. Davor arbeitete er bei Universal Pictures und leitete digitale Kampagnen für The Fast and Furious und Despicable Me Franchises. Wesentlich länger war Richards bei Universal, wo er insgesamt 12 Jahre verbrachte und unter anderem die Vermarktung der Jasoun Bourne-Reihe verantwortete. Zu Apple bzw. Apple TV+ wechselte JP Richards erst Anfang 2021, also mitten in der Corona-Pandemie und berichtete an Chris Van Amburg, head of Video Marketing bei Apple. Doch nach knapp anderthalb Jahren ist auch schon wieder Schluss. Über den Rücktritt berichtete zuerst das Branchenblatt Variety.

Was ist der Grund für den Rücktritt?

Die Frage lässt sich einfach beantworten und es gibt trotzdem Raum für Spekulationen. Richards selbst führte keine konkreten Gründe an, Er erklärte lediglich, „nach einer neuen Herausforderung“ suchen zu wollen. Allerdings gab es vor wenigen Wochen einen ausführlichen Bericht, nachdem bei Apple TV+ der Haussegen ordentlich schief hänge und immer mehr Angestellte ziemlich frustriert sind. Die Meldung dazu findet Ihr hier. Erschwerend kommt hinzu, dass Apple in jüngerer Vergangenheit eine Vielzahl von Spitzenkräften innerhalb kürzester Zeit verlor, erst Anfang dieser Woche kündigte der leitende Direktor des Teams für K.I, hier berichtet. Einzeln betrachtet also nicht auffällig, doch im Kontext gesehen scheint Apple erheblich an Attraktivität als Arbeitgeber zu verlieren.

-> Apple TV 4K HDR kaufen

Nachfolger wird gesucht

Laut Variety soll Apple die Suche nach einem Nachfolger bereits in die Wege geleitet haben. Dieser wird vermutlich innerhalb der kommenden Wochen bekanntgegeben, doch die Zeit drängt. Apple sollte sich nicht zu lange Zeit lassen.

Was sagt Ihr dazu? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: