Für Apple TV+: Dramaserie „Pachinko“ bekommt zweite Staffel

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Serien und Filme aus Korea haben seit einer gewissen weil bei den Streamingdiensten eine herausgehobene Stellung, Inhalten wie Parasite oder der Serie Squid Games sei Dank. Auch Apple TV+ sicherte sich mit der Drama-Serie „Pachinko“ einen entsprechenden Inhalt. Die erste Staffel endete jetzt am vergangenen Freitag und für alle Fans gibt es gute Nachrichten.

Zweite Staffel angekündigt

Die Dramaserie endete am vergangenen Freitag mit der letzten Folge, die von Fans, Zuschauern und Kritikern gleichermaßen gefeiert wurde. Die Serie erzählt in Japanisch, Koreanisch und Englisch die generationsübergreifende Geschichte einer Einwandererfamilie und bekommt, wie Apple TV+ in einer Pressemitteilung verkündete, eine zweite Staffel. Der Schöpfer der Serie lässt sich dazu wie folgt zitieren:

„Worte können meine Freude nicht ausdrücken, weiterhin die außergewöhnliche Geschichte dieser unbeugsamen Familie erzählen zu können. Ich bin dem erstaunlichen Team von Apple und Media Res Studio dankbar, dass man an diese Show geglaubt und unterstützt hat, und unseren leidenschaftlichen Fans, die uns angefeuert haben. Es ist eine Ehre, weiterhin mit dieser erstaunlichen Besetzung und Crew zusammenarbeiten zu können.“

Soo Hugh

Dreharbeiten beginnen erst

Die erste Staffel wurde gerade erst beendet, dementsprechend dürften die Dreharbeiten erst noch beginnen. Günstig ist die Serie nicht und auch die zweite Staffel dürfte preisintensiv werden. Die hohen Kosten waren auch der Grund, weshalb einige Streamingdienste die Umsetzung des Bestsellers abgelehnt.

-> Apple TV 4K HDR kaufen

Wie kann Apple TV+ empfangen werden?

Apple TV+ kann über die Apple TV-App empfangen werden. Diese ist auf nahezu allen relevanten Plattformen aufzufinden. Oder Ihr entscheidet auch für eine Apple TV 4k HDR, meiner Meinung nach in der Regel immer die bessere Wahl. Mit 4,99 Euro ist Apple TV+ übrigens immer noch das günstigste Angebot, und alle Inhalte werden in 4k, Dolby Vision und Dolby Atmos ausgestrahlt – Letzteres allerdings oftmals nur in der englischen Original-Tonspur. Bei Bedarf lässt sich Apple TV+ auch im Bundle Apple One integriert, Details gibt es hier dazu.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: