iPhone 14 Pro: Deutlich rundere Ecken und eine neue Farbe

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Das Gehäuse des iPhone 14 Pro soll weitestgehend mit dem des iPhone 13 übereinstimmen, also wieder kantig werden. Wie passt das also zur Headline zusammen? Konkret geht es dabei um die Gehäuseecken, die, bedingt durch den Kamerahöcker auf der Rückseite, ein anderes Verhältnis bekommen sollen.

Größerer Eckenradius

Alle bisherig bekannten Designinformationen vom iPhone 14 sind vom Designexperten Ian Zelbo zusammengetragen und ausgewertet worden. Ihm zufolge ist, auch mit Blick auf das Design des Mac Studio und Co, klar, dass die Ecken des kommenden iPhone 14 Pro ein größeren Eckradius bekommen werden. Die berichtete MacRumors

Vergleich: iPhone 14 Pro links, iPhone 13 Pro rechts

Der Grund für den größeren Eckradius soll die Kamera sein. Apple will hier Gerüchten zufolge einen neuen Sensor mit 48 MP verbauen und die Weitwinkelkamera mit einer größeren Blende versehen. Das sorgt in Summe dafür, dass der Kamerahöcker deutlich größer wird.

Auch auf der Vorderseite zu erkennen

Der größere Eckradius macht sich vor allem auf der Front bemerkbar. Es scheint plausibel, dass mit einer weiteren Vergrößerung in diesem Jahr die Inkongruenz zwischen den Kurven des Kameraplateaus, der Objektive und den Ecken des Edelstahlrahmens selbst beim iPhone 14 Pro zu stark wurde, was Apple dazu veranlasste, das Design zu ändern. Die neuen, größeren Eckradien stimmen immer noch nicht genau mit den abgerundeten Ecken des Rückkamera-Array-Plateaus überein, sind aber laut Zelbo deutlich näher dran.

Links iPhone 13 Pro, rechts das 14 Pro

Neue Farbe für das iPhone 14 Pro

Der Grundtenor bei den Farben für das iPhone bleibt in der Regel immer gleich, dennoch liefert der Hersteller jedes Jahr für das Pro-Modell eine „Signaturw-Farbe“ aus. Dies fing mit dem iPhone 11 Pro und der Farbe Midnight Green an, gefolgt vom Pacific Blue im iPhone 12. Auch dieses jahr soll es neue Farben geben. Das iPhone 14 soll es in Schwarz, Weiß, Blau, Rot und Lila zum Start geben und das iPhone 14 Pro hat Apple in Graphit, Silber, Gold und Lila geplant. Die blaue Version verschwindet also beim Pro-Modell wieder und Grün ist auch wieder komplett raus:

Das Lila hatten wir ja als Frühlingsfarbe erst beim iPhone 12, weshalb man eher davon ausgeht, dass es einen Blaustich aufweisen soll:

Das wäre durchaus stimmig, schließlich ist das die Trendfarbe der Saison 2022. Andererseits hat Apple noch nie etwas darauf gegeben. Was sagt Ihr dazu? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00

Oder gib einen individuellen Betrag ein

$

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: