Facebook verliert 2022 wohl weitere 13 Mrd. US-Dollar Einnahmen aufgrund Apples Anti-Tracking-Transparency

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Vor ziemlich genau einem Jahr veröffentlichte Apple das Update auf iOS 14.5 und damit die langersehnte Anti-Tracking-Transparency, hier berichtet. Die Auswirkungen für die gesamte Werbeindustrie waren dramatischer Natur, besonders Facebook litt extrem darunter. Auch für dieses Jahr könnten die Werbeeinnahmen für das soziale Netzwerk rapide sinken.

Sponsored Post

Dieser Blog von Surfshark gesponsert. Surfshark ist ein leistungsstarker VPN, der sich auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen lässt und dabei einige Komfortfunktionen anbietet. Als Teil des exklusiven Partnerschaft kann ich Euch folgenden Deal anbieten: 

-> Surfshark mit 81% Preisnachlass sichern

Facebook könnte weitere 13 Milliarden US-Dollar an Einnahmen verlieren

Laut einem Bericht von Lotame könnte der Umsatz großer Technologieplattformen auf dem iPhone und iPad aufgrund der App-Tracking-Transparenz von Apple um fast 16 Milliarden Dollar sinken. Grund dafür ist der, dass Apps proaktiv die Nutzer um Zustimmung für das Tracking bitten müssen und was viele Nutzer erwartungsgemäß ablehnen. Besonders betroffen ist Facebook: Die Einnahmenverluste alleine für 2022 dürften sich auf rund 12,8 Milliarden US-Dollar belaufen, somit trägt facebook rund 81% der kalkulierten Gesamtverluste

Trotzdem gibt es weiteres Wachstum

Rund 13 Milliarden US-Dollar Verlust klingen nach einer gigantischen Summe, sind aber heutzutage eher Peanuts. So betont Lotame, dass Facebook zusammen mit Google, Snapchat, twitter und Youtube weiterhin wachse. Das mache es auch so schwierig, mittel- und langfristige Folgen der Anti-Tracking-Transparency abzuschätzen. Deshalb haben sich vor allem twitter und Snapchat auf andere Formen der Monetarisierung konzentriert. Facebook selbst will an Werbetools arbeiten, die Nutzerdaten an Apple vorbei erfassen. Und das größte soziale Netzwerk hat zudem massiv in den E-Commerce seiner Plattform investiert, was sich vor allem an Instagram negativ bemerkbar macht. Ich habe natürlich auch dort einen eigenen Shop, doch ich achte in meinem Feed auf eine Ausgewogenheit. Schaut man sich das Foto-Netzwerk heutzutage das erste Mal an, hat man das Gefühl, auf einem Shoppingkanal gelandet zu sein.

Weiterer Ausbau der Datenschutzfunktionen zu erwarten

In etwas weniger als acht Wochen findet die WWDC22 statt und Apple wird dort iOS 16, iPadOS 16 sowie macOS 13 und Co präsentieren. neben neuen Funktionen ist mit Sicherheit davon auszugehen, dass Features zum Thema Datenschutz und Privatsphäre weiter ausgebaut werden dürften.

Was sagt Ihr dazu? Sind die Verluste von Facebook noch zu gering? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Einmalig spenden

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

2 Kommentare zu „Facebook verliert 2022 wohl weitere 13 Mrd. US-Dollar Einnahmen aufgrund Apples Anti-Tracking-Transparency

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: