iRobot liefert Update aus, mit dem Roomba-Staubsaugerroboter mit Siri gesteuert werden können

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Obwohl Apple seit geraumer Zeit wieder verstärkt Ressourcen ins eine Smart Home-Plattform HomeKit investiert, ist hier längst nicht alles Gold, was glänzt. Sehen wir einmal von den neuerlichen Problemem mit Siri und smarten Rollos ab, hier berichtet, gibt es bei den unterstützen Geräten immer noch einige weiße Flecken. Dazu zählen neben Rasenmäh-Roboter auch Staubsauger-Roboter. Hier gibt es aber nun einen Lichtblick. iRobot, der Hersteller für Roomba-Staubsaugerroboter hat heute ein neues Update angekündigt.

iRobot kündigt Update an

iRobot kündigte ein neues Update an, was für HomeKit-Kunden mit Sicherheit interessant ist. Mit Einführung der iRobot Genius 4.0 Home Intelligence-Software werden ausgewählte Modelle nun Siri-Befehle. iRobot Genius 4.0 ergänzt Roomba i3 und i3+ raumspezifische Reinigungspräferenzen, Siri Shortcut-Integration, Kinder- und Haustiersperre und Nicht stören. Darüber hinaus erweitert diese Version die Liste der Objekte, die die Roomba j-Serie erkennen und vermeiden kann, einschließlich Kleidung und Handtücher. Anbei ein Auszug der neuen Funktionen:

  • Sagen Sie Roomba i3 und i3+, dass sie die gewünschten Räume reinigen sollen: Kunden können jetzt anpassbare Smart Maps für ihre Roomba i3 und i3+ Roboterstaubsauger erstellen, so dass sie ihren Roboter über die iRobot Home-App oder über ihren bevorzugten Sprachassistenten an bestimmte Räume schicken können;
  • Reinigen Sie jeden Raum so, wie Sie möchten: Benutzer, die Imprint Smart Mapping-fähige Roboter besitzen, haben mehr Kontrolle darüber, wie ihr Roboter mit raumspezifischen Reinigungspräferenzen reinigt;
  • Verwenden Sie Siri zum Reinigen: Roomba-Roboterstaubsauger und Braava-Jet-Robotermopps, die ein iOS-Gerät verwenden, haben die Möglichkeit, ihren Roboter in der iRobot Home App mit Siri zu verbinden. Möchten Sie Ihr ganzes Haus staubsaugen? Richten Sie Ihren eigenen benutzerdefinierten Satz ein und sagen Sie einfach: „Hey Siri, bitten Sie Roomba, überall zu reinigen;“
  • Keine versehentlichen Starts mehr: Mit der Child & Pet Lock-Funktion in der iRobot Home App wird die physische Schaltfläche „Reinigen“ auf Wi-Fi-verbundenen Roomba- und Braava-Jet-Robotern vorübergehend deaktiviert;
  • Nicht stören: Mit der Funktion „Nicht stören“ können Kunden die iRobot Home App verwenden, um Zeitfenster zu definieren, in denen der Roboter nicht ausgeführt werden soll, sei es, wenn jemand schläft oder in einer Besprechung.

-> iRobot Roomba i3+ i355440 Saugroboter mit Raumkartierung WLAN Absaugstation kaufen

-> iRobot Roomba i3 i315440 Saugroboter mit Raumkartierung WLAN kaufen

Update soll weltweit ausgerollt werden

Laut Hersteller soll das Update bis Ende Juni 2022 weltweit ausgerollt werden. Das passiert in Wellen. Sollte Euer Staubsauer-Robioter aktuell noch leer ausgehen, etwas Geduld. Wenn die die Staubsauger-Roboter mit Siri gesteuert werden können, kann man sich über die Kurzbefehle entsprechende Automationen basteln und diese in HomeKt einbinden. Noch nicht perfekt aber ein großer Schritt

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: