Bedienungshilfen am iPad: So verwendest Du diese

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Apples Geräte sind aus mehreren Gründen bei den Kunden äußerst beliebt: Hervorragende Verarbeitungsqualität in Kombination mit der Integration der Software und Services sind hier die zentralen Aspekte. Apple kombiniert das mit einer hohen usability und denkt dabei auch an die Menschen mit körperlichen Einschränkungen, die blind oder taub sind. Vor allem unter iOS 15 und iPadOS 15 hat der Konzern diese noch einmal erheblich aufgewertet, wovon speziell das iPad profitiert. Doch wie richtet man diese ein und wie nutzt man diese? Das erkläre ich hier.

Was machen die Bedienungshilfen?

Die Bedienungshilfen sollen die Bedienung von iPadOS erleichtern. Dabei setzt Apple auf drei Möglichkeiten: Die Texte werden größer, Schaltflächen werden immersiv bzw. mit einem Rahmen hervorgehoben oder das System spricht den Text der Benutzeroberfläche aus:

So schaltest Du VoiceOver ein

VoiceOver spricht den gesamten Text in der Benutzeroberfläche laut aus und hilft vor allem Menschen mit Sehbehinderungen. Dazu zählen Schaltflächenbeschriftungen, Uhrzeit, Text auf dem Bildschirm und Umschaltzustände, um Dich zu informieren, ob und welche Einstellung, Inhalt oder Schaltfläche gerade bedient wird:

  • Gehe in die Einstellungen
  • Tippe auf „Bedienungshilfen“
  • Tippe unter „Vision“ auf „VoiceOver“
  • Schiebe den Schalter für „VoiceOver“ von Aus auf Ein

Spoken Content zielt darauf ab, Dir Feedback zum Tippen und zum auf dem Bildschirm präsentierten Text zu gebenWer noch nicht blind ist, aber ein eingeschränktes Sehvermögen hat, kann stattdessen auch die Größe der Anzeige sowie des Textes verändern.

So veränderst Du Größe von Anzeige und Text

Diese Einstellung nutze ich auch persönlich, weil ich eine Brille trage und keine Schrift in Mäusegröße haben will. So greift man darauf zu:

  • Gehe in die Einstellung
  • Tippe auf „Bedienungshilfen“
  • Tippe auf „Display und Textgröße“
  • Optionen nach Bedarf aktivieren oder deaktivieren

-> iPad Pro 12,9″ 2021 kaufen

Bewegungen reduzieren

Die größte Zäsur im Design von iOS gab es mit dem Wechsel von iOS 6 auf iOS 7. Skeuomorphismen wichen dem Flat Design, Johnny Ive sei Dank. Doch das war noch nicht alles, man führte auch eine Motionfunktion ein. Man fliegt aus den Apps heraus und ein, doch das geht zulasten der Akkulaufzeit und manch Einem wird schlecht. Doch das lässt sich abstellen.

  • Gehe in die Einstellungen
  • Tippe auf „Bedienungshilfen“
  • Tippe auf „Bewegung“
  • Tippe auf „Bewegung reduzieren“ und schiebe den Schalter auf „Ein“

Unterstützung für motorisch eingeschränkte Personen

Apple bietet auch Bedienungshilfen für Menschen an, die motorisch stark eingeschränkt sind. Hier wird unter anderem das haptische Feedback deutlich verbessert. Eine dieser Optionen ist dabei AssistiveTouch, so stellst Du das ein:

  • Gehe in die Einstellungen
  • Tippe auf „Bedienungshilfen“
  • Tippe im Segment „Physisch und Motorisch“ auf den Reiter „Tippen“
  • Tippe auf „AssistiveTouch“
  • Schalte „AssistiveTouch“ ein

Bedienung mit eingeschränktem Hörvermögen

Apple denkt auch an Menschen, die ein eingeschränktes Hörvermögen aufweisen. Besonders die Unterstützung von Hörgeräten ist nahezu einmalig. Ihr müsst lediglich darauf achten, dass es eine MFi-Zertifzierung aufweist:

  • Gehe in die Einstellungen
  • Tippe auf „Bedienungshilfen“
  • Tippe im Segment „Hören“ auf den Reiter „Hörgeräte“
  • Nachdem Du auf die Kopplungstaste deines Hörgerätes getippt hast, tippst Du hier auf das angezeigte Hörgerät und verbindest es so mit deinem iPhone

Audio/Visual enthält verschiedene Optionen für Audio. Dazu gehören Kopfhörer und wie sie Ton ausgeben, Hintergrundgeräusche für weißes Rauschen und eine LED-Blitzoption, um Gerätewarnungen leichter erkennbar zu machen. Übrigens, auch die AirPods Pro bieten eine Unterstützung für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen an. Den Beitrag findet Ihr nachfolgend verlinkt.

-> Conversation Boost für die AirPod Pro einrichten

Geführter Zugriff – spannend für ein iPad im Flur

Bei einem meiner ehemaligen Arbeitgeber hatten wir ein iPad aufgebaut, indem wir eine Umfrage eingeblendet haben. Damit niemand diese Umfrage deaktiviert, haben wir dafür den geführten Zugriff genutzt. Das kann man sich beispielsweise für ein iPad zunutze machen, welches man als Steuerzentrale für HomeKit nutzt:

  • Gehe in die Einstellungen
  • Tippe auf „Bedienungshilfen“
  • Tippe im Segment „Allgemein“ auf den Reiter „Geführter Zugriff“
  • Navigiere zu der App, die Du dafür nutzen möchtest und aktiviere den geführten Zugriff mit dem dreimaligen Klick auf die Seitentaste.

-> iPad 9. Generation kaufen

Wie findest Du die Bedienungshilfen? Nutzt Du selbst welche? Welche Erfahrung hast Du mit anderen Herstellern gemacht? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: