Sehen wir bald die NFL auf Apple TV+? Cupertino scheint stark interessiert zu sein

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Was soll ich sagen, meine Sonntage sind seit dem Super Bowl etwas trostlos. Der Start der neuen Regular Season erfolgt erst am 09. September 2022. Und vielleicht können wir ja die Spiele der NFL, zumindest anteilig, auf Apple TV+ sehen.

NFL Sunday Ticket-Paket: Cupertino ist stark interessiert

Wisst Ihr, wie viel Geld die DFL für die Bundesliga von 2021 bis 2025 insgesamt erlösen konnte? Es sind rund 4,4 Milliarden Euro, worüber die NFL. nur müde lächeln kann. Die profitabelste Sportliga der Welt schloss vor ziemlich genau 12 Monaten eine neuen TV-Vertrag ab und erlöst mit rund 10 Milliarden US-Dollar knapp doppelt so viel wie die DFL. Es gibt nur einen kleinen Unterschied: Die NFL kassiert die 10 Mrd. US-Dollar pro Jahr. Es sind also hohe Summen im Spiel, doch das lohnt sich. American Football ist ein Zuschauermagnet und die Werbeplätze für die Refinanzierung sind begehrt.

Und genau die Zuschauerzahlen sind es, die Cupertino überlegen lassen, sich ein Rechtepaket zu sichern. Konkret geht es dabei um das NFL Sunday-Ticket-Paket, welches aktuell noch von DirecTV gehalten wird. Doch zur Saison 2023 laufen diese Rechte aus und werden neu vergeben. Schenkt man einem Bericht des Sport Business Journals Glauben, dann interessiert sich Apple ziemlich stark für dieses Rechtepaket und ist gemeinsam mit Amazon sogar in der Favoritenrolle.

Apple will Attraktivität von Apple TV+ erhöhen

Obwohl Apple aktuell rund 7 Mrd. US-Dollar pro Jahr in neue Inhalte investiert, macht sich das noch nicht bei den Abonnentenzahlen bemerkbar. Der Dienst aus Cupertino dümpelt bei knapp 5% Marktanteil rum, was der Führungsetage nicht gefallen kann. Deshalb sucht man nach zusätzlichen Optionen, den Dienst attraktiver zu gestalten und Live-Sport scheint dabei eine zentrale Rolle zu spielen. Gerade erst schrieb der Konzern diesbezüglich eine Stelle für einen „Redaktionsleiter für Live-Sport“ aus, der „einige der aufregendsten Geschichten im Live-Fernsehen auf unserer Plattform erzählen wird“. LIve-Sport war und ist schon immer ein Zuschauermagnet gewesen und Cupertino täte gut daran, in diese Richtung entsprechend zu investieren.

-> Apple TV 4k HDR kaufen

Starker Wettbewerb

Apple ist aber nicht der einzige Streaming-Anbieter, der sich für die Rechte interessiert. Auch Disney+ und Amazon haben ihren Hut in den Ring geworfen, wobei Disney+ kein ernsthafter Kandidat sei – zu gering ist das Einstiegsangebot. Amazon hingegen könnte sich als harte Nuss erweisen und hat bereits einen Fuß drin. Der US-Versandgigant hat sich bereits Rechte für TNG (Thursday Night Games) sichern können und würde liebend gerne noch Sonntagsspiele übertragen.

Rund 2 Mrd. US-Dollar werden pro Jahr fällig

Damit kommen wir zu den eingangs erwähnten Preisen zurück. Sowohl CBS als auch Fox haben Klauseln in ihren NFL-Verträgen, die sagen, dass für das Sunday-Ticket ein Premium-Preis investiert werden muss. Deshalb erwarten Quellen, die mit dieser Angelegenheit vertraut sind, dass die NFL für dieses Paket rund 2 Milliarden US-Dollar erlösen wird. DirecTV zahlt übrigens aktuell rund 1,5 Milliarden US-Dollar für dieses Rechte-Paket. Die NFL ist übrigens nicht die einzige Liga, für die sich Apple interessiert. Gerüchten zufolge zeigt man auch Interesse an der MLB

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: