Kamera-App Obscura: Mit Version 3 komplett überarbeitet

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Mit der nativen Kamera-App von iOS kann ich mich seit Jahren nicht anfreunden und finde diese, ehrlich gesagt, sogar ziemlich schlecht. Doch im iOS App Store gibt es einige wirklich gute Alternativen. Mein persönlicher Favorit ist Halide Mark II, doch auch Obscura macht hervorragende Fotos. Hier gibt es nun ein wichtiges Update.

Obscura 3 – komplett überarbeitet

Obscura gehört zu den beliebtesten Kamera-Apps im iOS App Store, was vor allem an der innovativen Bedienung liegt. Anstatt alles manuell mit einem Tipp einzustellen, kann man die verschiedenen Parameter mittels Drehgesten ansteuern. Die hat der Entwickler aber mit Obscura 3 eingestellt, andernfalls hätten die neuen Aufnahmemodi, die überarbeitete Benutzeroberfläche und die zusätzlichen Funktionen nicht realisiert werden können. Damit sich die App moderner anfühlt, wurden die Bedienelemente neu gestaltet und werden jetzt vollständig durch Gesten in Kombination mit haptischem Feedback gesteuert. Anbei einmal die Release-Notes aus dem iOS App Store:

Willkommen bei Obscura 3! Wir haben ein paar Fehlerkorrekturen, die wir schnell herausbringen können, um sicherzustellen, dass Sie von Anfang an ein großartiges Erlebnis haben.

Merkmale

  • Tiefenkartenansicht hinzugefügt
    Sie können jetzt Tiefenkarten anzeigen, sofern verfügbar. Öffnen Sie einfach ein Hochformatbild, tippen Sie auf die Kopfzeile und wählen Sie Tiefenkarte aus der Dropdown-Liste.
  • Geste zum Zusammenklappen der Kamera deaktivieren.In den erweiterten Kameraeinstellungen wurde eine Option hinzugefügt, um die Geste zum Einklappen der Kamera zu deaktivieren, wenn sie nicht Ihren Wünschen entspricht. Stattdessen wird oben auf dem Bildschirm eine Bibliotheksschaltfläche angezeigt.

App-Icons hinzugefügt

  • Ein paar neue Optionen für benutzerdefinierte App-Symbole hinzugefügt, einschließlich Metalleffekt und Neon.

Änderungen

  • Verbesserungen der Bildbearbeitung
    Der ausgewählte Filter ist jetzt hervorgehoben und einige Layoutprobleme wurden behoben.
  • Verbesserungen bei der Bildfreigabe
    Das Teilen sollte mit mehr Apps von Drittanbietern kompatibel sein.

Fehlerbehebung

  • Animationsfehler in der Kamerasteuerung
    Manchmal aktualisierten sie ihre Darstellungssteuerung nicht, bis sie mit ihnen interagiert hatten.
  • Absturz beim Anpassen von Weißabgleich und ISO behoben (hoffentlich)
    Konnte diese Abstürze nicht reproduzieren, aber es besteht eine gute Chance, dass sie jetzt behoben sind.
  • Fehlende Capture-Vorschau beheben
    Bei einigen Aufnahmeeinstellungen wurde keine Vorschau der Aufnahme angezeigt.

Absturz im Pro-Modus behoben

  • Es wurde ein Absturz behoben, der auftrat, wenn auf Geräten, die die ProRAW-Aufnahme nicht unterstützten, vom Pro-Modus in den Pro-Modus gewechselt wurde. Das war seltsam.

Das kostet die App

Obscura 3 ist eine komplett neue Version und ist deshalb kein Update. Das bedeutet aber auch, dass Ihr bei Bedarf erneut investieren müsst. Mit 9,99€ als Einmalkauf ist die App kein Schnäppchen, kann aber innerhalb der Familienfreigabe geteilt werden. Das macht das Investment etwas erträglicher Als Systemvoraussetzung nennt der Entwickler übrigens iOS 14.1.

-> Obscura 3 im iOS App Store laden

Welche App zum Fotografieren nutzt Ihr? Oder habt Ihr Euch mit der iOS-Kamera-App arrangiert? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: