Apple setzte entgegen anders lautender Äußerungen NDAs gegen Arbeitnehmer ein

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Für uns in der Presse sind sogenannte NDAs, Geheimhaltungsvereinbarungen, Alltag. Diese sind in der Regel mit einem Ablaufdatum versehen und werden von Herstellern genutzt, wenn diese der Presse vor Marktstart vorab Produkte zum Testen bereitstellen. Apple verwendet diese aber auch gegen seine Arbeitnehmer, wie nun bekannt wurde

NDA gegen eigene Arbeitnehmer eingesetzt

Das vergangene Jahr war für Apple äußerst ambivalent. Waren die Quartalszahlen in allen vier Quartalen herausragend und sorgten für Hochstimmung, wurde diese durch zahlreiche Leaks bezüglich kommender Produkte und des Arbeitsklimas empfindlich gedämpft. Dies will Apple mit allen Mitteln unterbinden, wie hier berichtet. Dafür setzt man wohl auf das Instrument der Geheimhaltungsvereinbarung, wie die Washington Post erfuhr.

Kurz zur Erinnerung: Apple musste sich im vergangenen Jahr gegen Vorwürfe der ungleichen Bezahlung zwischen Männern und Frauen, Sexismus und Rassismus erwehren. Insgesamt wurden 500 Berichte zusammengetragen. Diese Vorwürfe wurden anschließend von offizieller Seite untersucht, hier exemplarisch berichtet. Der Konzern hätte dies aber gerne in den eigenen Reihen gehalten, da man zukünftige Regulierungen befürchtet. Aus diesem Grund ließ man sogenannten NDAs unterzeichnen. Als Apple diesbezüglich von der Börsenaufsicht danach gefragt wurde, stritt man den Einsatz ab. Das veranlasste acht Staatsschatzmeister dazu, einen Brief an die SEC zu schreiben

In Kalifornien verboten

Das ist eine ernste und pikante Angelegenheit, vor allem da sich der Firmenhauptsitz in Cupertino/Kalifornien befindet. Der Sunshine State hat die Verwendung von NDAs bei Angelegenheiten, die in Zusammenhang mit Sexismus und Diskriminierung betreffen, bereits verboten. NDAs verhindern in diesem Fall die lückenlose Aufklärung. Sollte Apple tatsächlich der Lüge überführt werden, dürfte das empfindliche Konsequenzen nach sich ziehen. Die SEC ist bei dieser Art von Vorwürfen wenig zimperlich: Ripple und Activision Blizzard können ein Lied davon singen.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: