iCloud-Probleme betreffen nun auch die Apple ID

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Zu Anfang der Woche bekam Apple wieder einmal Probleme mit seinen iCloud-Diensten. Dazu zählten unter anderem Mail und Fotos, das iCloud-Backup, iMessages und das Game Center. Das ist an sich schon ärgerlich, beschränkte sich aber in der Vergangenheit auf die jeweiligen Dienste. Dieses Mal ist es aber anders, denn die Probleme springen auch auf die Apple ID über

„Apple-ID-Einstellungen aktualisieren“-Meldung

Aktuell häufen sich die berichte frustrierter Benutzer, welche die Einstellungen ihrer Apple ID aktualisieren sollen. Das System fordert dazu penetrant und beharrlich in den Einstellungen des Gerätes dazu auf. Kommt man der darauffolgenden Passwort-Anfrage nach, so erscheint die Meldung oft schon kurze Zeit später erneut. Ganz offenkundig können die Server diese Informationen nicht verarbeiten. Konkret erhalten die betroffenen Nutzer in diesem Zusammenhang die Mitteilung „Manche Account-Dienste sind erst nach einer erneuten Anmeldung verfügbar“. Das Problem ist nicht lokaler Natur, sondern betrifft Apple-Kunden weltweit. Das legt die Hoffnung nahe, dass Apple mit Hochdruck an einer entsprechenden Lösung arbeitet.

iCloud-API frustriert immer mehr Entwickler

Persönlich bin ich ein großer Verfechter der iCloud und ich lege größten Wert darauf, dass entsprechende Apps auf die notwendige Schnittstelle zum Speichern in der iCloud zurückgreifen. Doch in der letzten Zeit häufen sich Apples Probleme mit der iCloud, was Entwickler vor einige Hürden stellt, weil Daten der Kunden, die in der App erzeugt werden, nicht mehr zuverlässig in der iCloud Gespeichert werden. Erste Entwickler sind inzwischen dazu übergegangen, eine Statusanzeige zu Apples Cloud-Diensten in die eigenen Apps zu integrieren, um sich vor dem Unmut von Nutzern zu schützen. Frustrierte Kunden lassen ihre negative Bewertung nicht bei Apple ab, sondern bei der jeweiligen App im iOS App Store.

Habt Ihr Probleme mit der iCloud? Welche Lösungsansätze habt Ihr? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

2 Kommentare zu „iCloud-Probleme betreffen nun auch die Apple ID

Gib deinen ab

    1. Technisch sicherlich möglich, aber unwahrscheinlich. Die iCloud „verschluckt“ sich regelmäßig und hat dann mit Ausfällen zu kämpfen. Das ist ein hochkompliziertes Gebilde, was im Zwiefeslfall fragil auf Veränderungen im Backend reagieren kann.

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: